about us

Nutzungsvereinbarung

Diese Vereinbarung definiert die Bedingungen für die Nutzung der Materialien und Dienste der Website https://joy-pup.com (im Folgenden „Website“) durch die Benutzer.

1. Allgemeine bedingungen

1.1. Die Nutzung von Materialien und Dienstleistungen der Website unterliegt den geltenden Gesetzen der Russischen Föderation.

1.2. Diese Vereinbarung ist ein öffentliches Angebot. Beim Zugriff auf die Materialien der Website wird davon ausgegangen, dass der Benutzer dieser Vereinbarung beigetreten ist.

1.3. Die Site Administration hat jederzeit das Recht, die Bedingungen dieser Vereinbarung einseitig zu ändern. Solche Änderungen werden nach 3 (drei) Tagen ab dem Datum der Veröffentlichung einer neuen Version des Vertrags auf der Website wirksam. Wenn der Benutzer mit den vorgenommenen Änderungen nicht einverstanden ist, ist er verpflichtet, den Zugriff auf die Website zu verweigern und die Nutzung der Materialien und Dienste der Website einzustellen.

2. Pflichten des Nutzers

2.1. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, keine Maßnahmen zu ergreifen, die möglicherweise gegen das russische Recht oder das internationale Recht verstoßen, einschließlich im Bereich des geistigen Eigentums, des Urheberrechts und / oder verwandter Schutzrechte, sowie alle Maßnahmen, die zu einer Verletzung des normalen Betriebs der Website und der Dienste der Website führen oder führen könnten .

2.2. Die Verwendung der Materialien der Website ohne die Zustimmung der Inhaber des Urheberrechts ist nicht gestattet (Artikel 1270 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation). Für die rechtmäßige Nutzung der Materialien der Website ist es erforderlich, Lizenzvereinbarungen (Erwerb von Lizenzen) mit den Inhabern von Urheberrechten abzuschließen.

2.3. Wenn Sie Materialien von der Website zitieren, einschließlich urheberrechtlich geschützter Werke, ist ein Link zur Website erforderlich (Artikel 1274 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation).

2.4. Kommentare und andere Einträge des Nutzers auf der Website sollten nicht im Widerspruch zu den Anforderungen der Gesetzgebung der Russischen Föderation und allgemein anerkannten moralischen Standards stehen.

2.5. Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die Site-Verwaltung nicht für den Besuch und die Verwendung externer Ressourcen verantwortlich ist, auf die möglicherweise auf der Site verwiesen wird.

2.6. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Site-Administration nicht verantwortlich ist und keine direkten oder indirekten Verpflichtungen gegenüber dem Nutzer im Zusammenhang mit möglichen oder daraus resultierenden Verlusten oder Verlusten im Zusammenhang mit Inhalten der Site, der Registrierung von Urheberrechten und Informationen über solche Registrierungen, Waren oder Dienstleistungen hat. Zugriff auf oder Empfang über externe Websites oder Ressourcen oder andere Kontakte des Benutzers, in die er über auf der Website veröffentlichte Informationen oder Links zu externen Ressourcen eingetreten ist.

2.7. Der Benutzer akzeptiert die Bestimmung, dass alle Materialien und Dienstleistungen der Website oder eines Teils davon von Werbung begleitet sein können. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die Site Administration keine Verantwortung trägt und keine Verpflichtungen im Zusammenhang mit dieser Werbung eingeht.

2.8. Durch die Nutzung der Website bestätigt der Nutzer, dass er der Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmt.

3. Andere Bedingungen

3.1. Alle möglichen Streitigkeiten, die sich aus dieser Vereinbarung ergeben oder damit zusammenhängen, werden gemäß den geltenden Rechtsvorschriften der Russischen Föderation beigelegt.

3.2. Nichts in der Vereinbarung ist als die Einrichtung von Beziehungen zu Agenten, Partnerschaften, gemeinsamen Aktivitäten, persönlichen Einstellungsbeziehungen oder anderen Beziehungen zwischen dem Benutzer und der Site Administration zu verstehen, die nicht ausdrücklich in der Vereinbarung vorgesehen sind.

3.3. Die gerichtliche Anerkennung einer Bestimmung des Vertrages als ungültig oder nicht durchsetzbar hat nicht die Unwirksamkeit anderer Bestimmungen des Vertrages zur Folge.

3.4. Das Untätigwerden der Site Administration im Falle eines Verstoßes eines der Nutzer gegen die Bestimmungen des Vertrags beraubt die Site Administration nicht des Rechts, später geeignete Maßnahmen zur Wahrung ihrer Interessen und zum urheberrechtlichen Schutz der in Übereinstimmung mit dem Gesetz geschützten Materialien der Site zu ergreifen.