Das Geheimnis des Verschwindens von Tara Kaliko: das unerklärliche Verschwinden einer Studentin aus den Vereinigten Staaten

Das Geheimnis des Verschwindens von Tara Kaliko: das unerklärliche Verschwinden einer Studentin aus den Vereinigten Staaten

1782

Tara Lee Calico, eine 19-jährige Studentin aus New Mexico, USA, verschwand am 20. September 1988 spurlos und hinterließ Familie und Freunde verwirrt und verzweifelt zurück. Tara wurde am 28. Februar 1969 geboren und war eine erfolgreiche Studentin im zweiten Jahr an der University of New Mexico, die eine Karriere als Psychologin anstrebte. Ihre Interessen waren vielfältig, darunter Sport und Radfahren.

Am Morgen des 20. September 1988 machte Tara wie üblich eine Radtour. Sie sagte ihrer Mutter, Patty Doel, sie solle sich keine Sorgen machen, da sie pünktlich zum Abendessen zurück sein würde. Tara kehrte jedoch nie zurück. Aus Sorge um ihre Tochter begann Patty mit der Suche und kontaktierte bald darauf die Polizei.

Das Geheimnis des Verschwindens von Tara Kaliko: das unerklärliche Verschwinden einer Studentin aus den Vereinigten Staaten 1

Zeugen gaben an, Tara gegen 11:45 Uhr zwei Meilen von ihrem Haus entfernt gesehen zu haben, und sahen auch einen weißen Pickup, der ihr folgte. Tara, die Kopfhörer trug, hat das herannahende Auto möglicherweise nicht gehört. Am nächsten Tag wurden 30 Kilometer vom Ort der mutmaßlichen Entführung entfernt eine Kassette, Fahrradreifenspuren und die Trümmer eines Spielers gefunden.

Nach der Veröffentlichung von Informationen über das Verschwinden von Tara Kaliko in den Medien gab es zahlreiche Berichte von „Zeugen“, die behaupteten, das Mädchen an verschiedenen Orten gesehen zu haben. Einer von ihnen erregte die Aufmerksamkeit der Polizei. Am 15. Juni 1989 wurde am Strand von Port St. Joe, Florida, ein dunkelhaariges Mädchen in Gesellschaft hellhäutiger Männer gesehen. Zeugen gaben an, dass das Mädchen gehorsam wirkte, jedoch ohne erkennbaren Zwang. Es konnte jedoch nicht festgestellt werden, ob sie als Geisel gehalten wurde.

Das Geheimnis des Verschwindens von Tara Kaliko: das unerklärliche Verschwinden einer Studentin aus den Vereinigten Staaten 2

Bei der Untersuchung wurden Fotos eines Mädchens mit einem schwarzen Verband über dem Mund entdeckt, das auf einem Kissen neben einem 12-jährigen Jungen lag. Es wird angenommen, dass das Bild in einem Lieferwagen aufgenommen wurde, den Zeugen auf der Route 47 gesehen hatten. Bei der Suche nach Tara tauchten weitere Fotos auf, die ähnliche Gesichter zeigten. Die Mutter des Mädchens identifizierte ihre Tochter auf einem der Bilder sicher, was die Suche jedoch nicht voranbrachte.

Im Laufe der Zeit entstanden verschiedene Theorien darüber, was mit Tara Kaliko passiert sein könnte. Einer von ihnen deutet an, dass das Mädchen Opfer von Menschenhandel geworden sei, und der andere spricht von einem möglichen Mord. Es gibt auch eine Version, dass Tara von einer kriminellen Gruppe als Geisel gehalten wird. Trotz zahlreicher Bemühungen der Familie, der Polizei und Freiwilliger konnte keine der Theorien bestätigt werden.

Das Geheimnis des Verschwindens von Tara Kaliko: das unerklärliche Verschwinden einer Studentin aus den Vereinigten Staaten 3

Heute sind mehr als 30 Jahre seit dem Verschwinden von Tara Kaliko vergangen und ihr Schicksal ist weiterhin unbekannt. Taras Fall ist zu einem der am meisten diskutierten und mysteriösesten Fälle von Verschwindenlassen in der Geschichte der USA geworden. Er wird in Online-Communities und Fernsehsendungen, die den Vermissten gewidmet sind, aktiv diskutiert.

Taras Familie und Freunde hoffen weiterhin, dass sie eines Tages die Wahrheit über ihr Schicksal herausfinden können. Sie hören nicht auf, nach neuen Hinweisen zu suchen und wenden sich hilfesuchend an Experten und Detektive. Trotz der Zeit bleibt die Geschichte des Verschwindens von Tara Kaliko im Gedächtnis derjenigen lebendig, die sie kannten und die immer noch nicht die Hoffnung verlieren, Antworten auf alle Fragen zu finden.

Fortsetzung folgt…

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen