Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben

Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben

996

Wir sind es gewohnt zu denken, dass Menschen Tiere vor dem Tod retten, aber nicht umgekehrt. Trotzdem schaffen es Tiere manchmal, Menschenleben zu retten, und sie tun es ziemlich erfolgreich. Joy-pup hat für Sie einige unglaubliche Geschichten über heldenhafte Tiere gesammelt, die so viel Mut bewiesen haben, dass sie eine Tapferkeitsmedaille verdienen.

1. Hund Babu

Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben 1

Babu, ein 12-jähriger Shih-Tzu-Hund, ist ein echter Held, er hat es geschafft, seinen Besitzer Tami Akanuma vor einem schrecklichen Tsunami zu retten, der Japan heimgesucht hat. Unmittelbar nach der ersten Welle des Erdbebens begann die Hündin Angst zu zeigen, sie rannte durch den Raum, wimmerte laut und wedelte wie wild mit dem Schwanz – all das zeigte, dass es Zeit für sie war, spazieren zu gehen. Obwohl es zu früh war, den Hund nach draußen zu bringen, hatte die Frau dennoch Mitleid mit dem Hund und legte dem Tier eine Leine an.

Sobald sie die Tür öffnete, begann Babu wütend, Akanum auf den Hügel zu schleifen – in die entgegengesetzte Richtung der üblichen Wanderroute. Die Überraschung der Gastgeberin kannte keine Grenzen, aber ihr blieb nichts anderes übrig, als dem Haustier zu folgen. Als die Frau langsamer wurde, um sich auszuruhen, sah sich der Hund um, als würde er sie bitten, sich schneller zu bewegen. Und als Akanum den Hund einholte, begann Babu noch schneller zu rennen und zog an der Leine. Als sie den Hügel hinaufstieg, auf dem sich das Evakuierungszentrum befindet, drehte sie sich um und traute ihren Augen nicht. Vor ihr öffnete sich ein schreckliches Bild: Der durch das Erdbeben verursachte Tsunami zerstörte die gesamte Stadt zusammen mit ihrem Haus vollständig. Babu spürte irgendwie die bevorstehende Katastrophe und rettete dem Besitzer das Leben.

2. Willie der Papagei

Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben 2

In der amerikanischen Stadt Denver, Colorado, halfen die alarmierenden Schreie eines Papageis, das Leben eines Mädchens zu retten. Ohne Willy wäre die dreijährige Hanna Kuusk erstickt.

Eines Tages stellte Megan Howard, das Kindermädchen und Herrin des Vogels, den gebackenen Kuchen zum Abkühlen auf den Tisch und ging auf die Toilette. Als sie auf der Toilette war, hörte sie, wie die gefiederte „Krankenschwester“ plötzlich aus vollem Hals zu schreien begann: „Mama! Kind!“ Als Megan Alarmschreie hörte und in die Küche rannte, sah sie das Baby blau vom Ersticken. Wie sich herausstellte, nahm das Mädchen einen Kuchen vom Tisch, brach ein kleines Stück ab und verschluckte sich daran. Das Kindermädchen leistete Hanna Erste Hilfe und rettete sie, behauptete aber, der wahre Held sei Willy. Ihr zufolge zeichnete er sich immer durch Intelligenz und außerordentliche Schlagfertigkeit aus. Jetzt ist Willie der Papagei eine Berühmtheit. 

3. Ziege Mandy

Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben 3

Noel Osborne, ein älterer Bauer, der als Einsiedler in einem der australischen Bundesstaaten lebt, wird mit einer unerwarteten Situation konfrontiert. Tatsache ist, dass ihn die Kuh beim Melken so hart getroffen hat, dass er in einen riesigen Misthaufen geflogen ist und viele Verletzungen erlitten hat, einschließlich einer Quetschung seines Oberschenkels.

Höchstwahrscheinlich wäre der alte Mann dort gestorben, da es niemanden gab, der um Hilfe rufen konnte. Seine Ziege kam dem Bauern jedoch unerwartet zu Hilfe. Sie lag ganze 5 Tage neben dem alten Mann und wärmte ihn mit ihrem Körper, außerdem fütterte sie den Besitzer sogar mit ihrer Milch. Am Ende wurde Noel Osborne von seinen Freunden gerettet: So rettete eine Ziege namens Mandy ihren Besitzer heldenhaft und hielt ihn im Regen und in kalten Nächten warm.

4. Schweinchen Lulu

Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben 4

Diese Geschichte ist lehrreich für diejenigen, die glauben, dass Schweine dumme Tiere sind und unsere vertrauten Haustiere wie Hunde oder Katzen nicht ersetzen können. Joanne Altsman aus den USA glaubt das nicht, denn eines Tages vollbrachte ihr Hängebauchschwein namens Lulu eine unglaubliche Leistung, sie rettete ihr das Leben. Als Joanne einen Herzinfarkt hatte, roch das Schwein, dass auf der Straße etwas nicht stimmte, lag quer über der Straße und blockierte mit seinem dicken Körper den Verkehr. Lange liefen die Fahrer um das arme Tier herum, weil sie nicht verstehen konnten, was sie von ihnen wollte. Von Zeit zu Zeit verließ Lulu ihren Posten und rannte ins Haus, anscheinend um sich nach dem Zustand der Gastgeberin zu erkundigen. Nach 40 Minuten war endlich eine Person da, die auf das seltsame Verhalten des Schweins aufmerksam machte. Der Mann folgte Lulu ins Haus und fand Joanne schließlich bewusstlos liegen.

5. Wildbiber

Tierhelden, die Menschenleben gerettet haben 5

Diese traurige Geschichte geschah vor vielen Jahren in Kanada. Der kleine Junge Rel Guindon liebte es, mit seinen Eltern zu reisen und zu entspannen. Sie gingen oft wandern und besuchten verschiedene Seen und Flüsse. Aber noch einmal, nachdem ich mich für einen Familienurlaub entschieden hatte, ereignete sich ein Unfall. Vor den Augen des Jungen kenterte das Boot, in dem seine Eltern nach dem Abendessen fischten, und ging unter Wasser. Der Mann und die Frau schafften es nie ans Ufer. In einem Schockzustand rannte der Junge hilfesuchend zur nächsten Siedlung, konnte das Ziel aber nicht erreichen. Als die Sonne unterging und Rial keine Kraft mehr zum Weitergehen hatte, legte er sich auf den kalten, feuchten Boden, um sich auszuruhen. Das Kind lag lange da und weinte, als es plötzlich etwas Flauschiges und Warmes spürte. Reel dachte, es sei jemandes Hund. Aber als er aufwachte, sah er ein ungewöhnliches Bild. Um ihn herum lagen drei große Biber, die ihn mit ihrer Wärme wärmten. Ohne sie wäre Riyal in dieser Nacht wahrscheinlich erfroren.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen