Die anfälligsten Körperteile sind laut Astrologie die Tierkreiszeichen

Die anfälligsten Körperteile sind laut Astrologie die Tierkreiszeichen

287

Die Himmelskörper haben einen sehr starken Einfluss auf unser Leben. Wir achten auf die Mondphasen, schauen ins Horoskop, fragen, wer in welchem ​​Zeichen geboren wurde. Kann uns die Astrologie etwas über unsere Gesundheit sagen? Diese Informationen basieren auf den Beobachtungen und der Weisheit unserer Vorfahren, die oft mehr wussten als wir. Schau dir den Artikel auf joy-pup.com an und achte auf deinen Gesundheitszustand.

Widder – Gesicht, Kopf, Gehirn

Widder können Prüfungen bestehen, aber körperlicher und geistiger Stress kann zu Kopfschmerzen, Migräne und Schlaganfällen führen. Sie sind anfällig für Stress, also brauchen Sie eine gute Dosis positiver Emotionen, um Depressionen zu vermeiden. Hören Sie auf, Arztbesuche zu vermeiden, insbesondere Zahnärzte.

Stier – Hals, Ohren, Hals

Der Stier kann häufig Erkältungen, Halsschmerzen und Ohrenprobleme haben. Wenn Sie feststellen, dass Sie ohne ersichtlichen Grund langsam und leise an Gewicht zunehmen, haben Sie möglicherweise eine Unterfunktion der Schilddrüse.

Zwillinge – Lungen, Schultern, Arme

Zwillinge neigen zu Erkrankungen der oberen Atemwege. Vertreter dieses Zeichens leiden oft unter Angststörungen, Schlaflosigkeit und nervöser Erschöpfung.

Krebs – Darm, Nervenzellen

Nervosität ist ein häufiges Leiden von emotionalem Krebs. Sie verwenden oft Nahrung, um sich zu beruhigen, und kämpfen dann mit Übergewicht, was zu Depressionen führt. Krebsarten neigen zu Verdauungsstörungen, die durch übermäßiges Essen verschlimmert werden.

Löwe – Herz, Rücken, Wirbelsäule, Blut

Das Sternzeichen Löwe sollte sich vor Herzerkrankungen hüten. Hoher Blutdruck, verstopfte Arterien und ein unregelmäßiger Herzschlag sind Risiken, denen viele ausgesetzt sind. Praktiziere Meditationstechniken, um deinen Geist zu klären.

Jungfrau – Magen, Darm

Jungfrauen mögen ihr Gewicht immer nicht, egal ob es zu groß oder zu klein ist. Essstörungen sind bei diesem Sternzeichen ebenso verbreitet wie Magenbeschwerden wie Geschwüre und das Reizdarmsyndrom.

Waage – Nieren, Nebennieren, Haut

Waagen leiden oft unter Verdauungsstörungen, sie haben häufiger als andere Durchfall oder Verstopfung. Daher sollten sie eine magenschädigende Ernährung strikt vermeiden. Die Waage hat eine sehr empfindliche Haut, daher sollten Sie sie regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgen.

Skorpion – Blase, Rektum, Genitalien

Sexualhormone richten bei Skorpionen tendenziell mehr Schaden an als bei anderen Sternzeichen. Dies kann zur Abstinenz von Intimität oder zum anderen Extrem führen – übermäßiger sexueller Aktivität, die häufig zu sexuell übertragbaren Krankheiten führt.

Schütze – Ischiasnerven, Sehen

Der rastlose Geist des Schützen ist für ziemlich häufige Verletzungen verantwortlich, insbesondere im Unterkörper. Dies kann auch mit dem Sehen zusammenhängen, mit dem sie besonders vorsichtig sein sollten. Sie haben die empfindlichsten Augen aller Sternzeichen. Schützen sollten sich viel ausruhen, sonst versagt ihre Psyche aufgrund einer schwachen Immunität.

Steinbock – Knochen, Knie, Zähne, Gelenke

Eine Besonderheit dieses Zeichens sind schwache Knochen, die oft brechen. Hüten Sie sich vor Erkrankungen der Beine und insbesondere der Knie. Auch empfindliche Ohren sind eine Schwachstelle, im Alter droht ein starker Hörverlust oder Taubheit.

Wassermann – Gliedmaßen, Knöchel, Kreislaufsystem

Wassermänner haben eine schlechte Durchblutung, deshalb haben sie oft kalte oder umgekehrt heiße Hände und Füße. Ein sensibler Bereich sind auch die Augen, die anfällig für Entzündungen und Infektionen sind. Unter diesem Zeichen geborene Frauen kämpfen mit Krampfadern.

Fische – Nervensystem, Beine

Empfindliche Fische werden oft aufgrund einer schwachen Immunität krank. Sie haben oft schlechte Laune, die sie mit Alkohol behandeln. Sie leiden oft unter Kopfschmerzen und Schlafstörungen.