Ätherische Öle, die zur Bekämpfung der Erkältung geeignet sind

Ätherische Öle, die zur Bekämpfung der Erkältung geeignet sind

379

Ätherische Öle werden seit Jahrhunderten von traditionellen Heilern verwendet, aber in letzter Zeit sind sie immer beliebter geworden. Obwohl sie wegen ihres angenehm riechenden und beruhigenden Aromas, das in der Aromatherapie verwendet wird, an Popularität gewonnen haben, werden sie jetzt wegen ihrer heilenden Eigenschaften nachgefragt. Heutzutage verwenden viele Menschen ätherische Öle als natürliche Alternative zu Medikamenten oder als Hilfsmittel bei der Behandlung bestimmter Krankheiten. Sie helfen, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Entzündungen und Stress zu lindern und die Stimmung zu verbessern.

Einige ätherische Öle haben antimikrobielle Eigenschaften, während andere antimykotische Eigenschaften haben. Dazu gehören Oregano, Thymian, Nelken, Lavendel, Muskatellersalbei und Thuja. In Kombination miteinander wirken sie heilend und wirken als Barriere gegen Bakterien und Viren und desinfizieren den Wohnraum. Wenn bestimmte ätherische Öle miteinander vermischt werden, können sie helfen, Erkältungssymptome zu reduzieren.

Wie man ätherische Öle verwendet, um Erkältungen vorzubeugen

Ätherische Öle, die zur Bekämpfung der Erkältung geeignet sind 1

Es gibt zwar keinen sicheren Weg, Erkältungen vorzubeugen, aber es gibt Dinge, die wir tun können, um ihnen zu widerstehen. Es ist notwendig, unser Immunsystem zu stärken, was auf viele Arten geschehen kann.

Ausreichend Schlaf ist eines der besten Dinge, die wir für unser Immunsystem tun können. Wer weniger als sechs Stunden schläft, erkältet sich viermal häufiger als jemand, der mindestens sieben Stunden pro Nacht schläft. Um den Schlaf zu verbessern – und so Erkältungen vorzubeugen – versuchen Sie es mit ätherischen Ölen aus Lavendel, Kamille, Bergamotte und Sandelholz. Geben Sie ein paar Tropfen in einen Luftbefeuchter, eine Aromalampe oder einfach in einen kleinen Behälter mit Wasser.

Ätherische Öle, die zur Bekämpfung der Erkältung geeignet sind 2

Gewürznelke ist ein Antioxidans, das entzündungshemmend wirkt und Schmerzen lindert. Lavendel riecht nicht nur gut und hilft beim Einschlafen, sondern wirkt auch entzündungshemmend und antimikrobiell. Ätherische Öle aus Teebaum und Eukalyptus senken auch den Gehalt an entzündlichen Zytokinen, was hilft, Entzündungen zu reduzieren. Wenn wir unser Immunsystem stärken, treten bei einer Erkältung weniger Symptome und Komplikationen auf.

So verwenden Sie Öle, wenn Sie bereits erkältet sind

Ätherische Öle, die zur Bekämpfung der Erkältung geeignet sind 3

Trotz des Versuchs, einer Erkältung vorzubeugen, kann es sein, dass Sie eines schönen Morgens eine verstopfte Nase und Husten haben. Sie können ätherische Öle verwenden, um die Symptome zu lindern und Sie wieder auf die Beine zu bringen.

Der beste Weg, ätherische Öle während einer Erkältung zu verwenden, ist eine Dampfinhalation. Gießen Sie warmes Wasser in eine große Schüssel, tropfen Sie 3-5 Tropfen ätherisches Öl, bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch und atmen Sie 10-15 Minuten lang. Es wird auch nützlich sein, das ätherische Öl mit einer Sprühflasche mit Wasser in die Luft zu sprühen, dies reduziert als Antiseptikum die Anzahl der Viren. Wenn wir das ätherische Öl einatmen, haben wir große Vorteile für den geschwächten Körper, da die Erkältung in den Atemwegen beginnt.

Ätherische Öle, die zur Bekämpfung der Erkältung geeignet sind 4

Eine Kombination mehrerer ätherischer Öle kann bei der Bekämpfung einer Erkältung am hilfreichsten sein. Probieren Sie folgende Mischung:

  • 5 Tropfen Rosmarin;
  • 4 Tropfen Eukalyptus;
  • 4 Tropfen Pfefferminze;
  • 3 Tropfen Zypresse;
  • 2 Tropfen Zitrone.

Das Einatmen dieser Aromen kann helfen, Kopfschmerzen zu lindern, die Nasenwege zu öffnen und Schlaf und Entspannung zu fördern, was zu einer schnelleren Genesung führt.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen