Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme

Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme

478

Mascara ist eines der beliebtesten und am häufigsten verwendeten Kosmetikprodukte. Sie kann den Look verändern, ihn ausdrucksvoller und strahlender machen. Doch trotz der offensichtlichen Benutzerfreundlichkeit machen viele Frauen Fehler, die alle Bemühungen um ein perfektes Make-up zunichte machen können. Wir von Joy-pup schauen uns die häufigsten Fehler bei der Anwendung von Mascara an und geben Tipps, wie man diese vermeidet.

1. Es gelangt viel Luft in die Mascara

Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme 1

Viele Mädchen bewegen den Stift automatisch in der Tube auf und ab, in der Hoffnung, dadurch mehr Mascara aufzutragen. Diese Aktion trägt jedoch nur zum schnellen Trocknen der Zusammensetzung bei, da bei jeder Bewegung Luft in die Zusammensetzung eindringt. Die Folge ist, dass wir klumpende und klebrige Wimperntusche haben, die sich nur schwer auftragen lässt. Stattdessen empfiehlt es sich, die Bürste vorsichtig vom Rohr abzuschrauben, um solche Probleme zu vermeiden.

2. Den falschen Pinsel verwenden

Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme 2

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es viele verschiedene Mascara-Stäbchen gibt. Dabei geht es in der Regel weniger um Design als vielmehr um Funktionalität. Einige Bürsten können Ihre Wimpern länger aussehen lassen, während andere für mehr Volumen sorgen. Daher ist es wichtig, sorgfältig zu analysieren, was Ihre Wimpern brauchen, und die richtige Bürste auszuwählen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

3. Beginnen Sie mit dem Färben von den oberen Wimpern

Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme 3

Sind Sie immer begeistert davon, Mascara zunächst auf die oberen und dann auf die unteren Wimpern aufzutragen? Tatsächlich ist es besser, das Gegenteil zu tun. So müssen Sie nicht mit feuchten Wimpern nach oben schauen und vermeiden schwarze Streifen durch Ihren sorgfältig aufgetragenen Lidschatten.

4. Locken Sie Ihre Wimpern nach dem Auftragen von Mascara

Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme 4

Das Locken Ihrer Wimpern mit einem Lockenwickler nach dem Auftragen von Mascara ist das Gleiche, als würden Sie Ihr Haar mit Haarspray besprühen, bevor Sie einen Lockenstab verwenden. Sowohl Ihr Haar als auch Ihr Lockenstab werden es nicht mögen. Dasselbe gilt auch für Wimpern und Wimpernzangen. Wenn Sie dies tun, besteht die Gefahr, dass die Locken zu kantig werden. Oder noch schlimmer: Die Wimpern können am Lockenwickler kleben bleiben und brechen.

5. Abgelaufene Wimperntusche verwenden

Fehler bei der Verwendung von Mascara: So vermeiden Sie häufige Probleme 5

Es wird empfohlen, das gesamte Augen-Make-up mit Ausnahme des Lidschattens alle 3–6 Monate zu wechseln. Während dieser Zeit fördert die feuchte Umgebung auf natürliche Weise das Wachstum von Bakterien im Produkt und die Wahrscheinlichkeit einer Augeninfektion ist recht hoch. Da Sie Mascara jeden Tag verwenden und das Stäbchen regelmäßig in die Tube hinein und wieder heraus bewegt, wird sie schnell zu einer Bakterienquelle. Daher ist es ratsam, Mascara bei aktiver Anwendung nicht länger als 3 Monate und bei seltener Anwendung nicht länger als 6 Monate zu verwenden.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen