Gesundheitstipps für die Regenzeit, um Krankheiten vorzubeugen

Gesundheitstipps für die Regenzeit, um Krankheiten vorzubeugen

356

Regen bringt die dringend benötigte Erleichterung von der sengenden Hitze, aber das bedeutet nicht, dass es das Ende Ihrer Probleme bedeutet. Die Regenzeit bringt auch viele Probleme mit sich, eine der häufigsten sind Erkältungen und andere Krankheiten. Legen Sie mit Beginn des Herbstes großen Wert auf Ihre Gesundheit, damit Sie bei jedem Wetter genießen können. Wir von Joy-pup teilen einfache Tipps und Lifehacks, die Sie für sich und Ihre Familie nutzen können.

Wie bleibt man in der Regenzeit gesund?

Gesundheitstipps für die Regenzeit, um Krankheiten vorzubeugen 1

Um während der Regenzeit gesund zu bleiben, müssen Sie auf Ihre Haut, Ernährung, Flüssigkeitszufuhr, die Kleidung, die Sie tragen, und mehr achten. Beginnen wir mit den Grundregeln, die Sie während der Regenzeit tun können und nicht.

  • Lassen Sie sich im Regen nicht nass machen, da dies Sie anfällig für Viren oder Bakterien machen kann. Wenn Sie sich bei schlechtem Wetter unerwartet im Freien wiederfinden, duschen Sie, sobald Sie nach Hause kommen, oder trocknen Sie zumindest Ihre Haare und Ihren Körper und ziehen Sie sich warm an.
  • Achten Sie auf gute Händehygiene, waschen Sie Ihre Hände immer mit Wasser und Seife oder desinfizieren Sie sie vor dem Essen.
  • Ernähren Sie sich gesund und trinken Sie den ganzen Tag über ausreichend Wasser, auch wenn Sie sich nicht so durstig fühlen.
  • Vermeiden Sie Schimmel auf Ihrer Kleidung, indem Sie sie bügeln, bis sie vollständig trocken ist, bevor Sie sie in den Schrank legen.
  • Tragen Sie lockere Baumwollkleidung, um Hautinfektionen zu vermeiden.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Sportbekleidung aus einem Material besteht, das Feuchtigkeit ableitet. Schweiß, der auf der Haut zurückbleibt, kann Hautinfektionen verursachen, also duschen Sie sofort nach dem Training.
  • Entfernen Sie stehendes Wasser in und um Ihr Haus, um die Ausbreitung von Mücken zu verhindern. Verwenden Sie Mückenschutzmittel, Spiralen und Sprays, um sich und Ihre Lieben vor durch Mücken übertragenen Krankheiten zu schützen.
  • Vergessen Sie nicht die Lektionen, die uns die COVID-19-Pandemie gelehrt hat – halten Sie soziale Distanz und tragen Sie eine Gesichtsmaske, um ansteckende Krankheiten zu vermeiden.

Konzentrieren Sie sich auf Ihre Ernährung

Gesundheitstipps für die Regenzeit, um Krankheiten vorzubeugen 2

Erhöhen Sie Ihre Vitamin-C-Zufuhr: Bakterielle und virale Infektionen sowie allergische Reaktionen sind während der Regenzeit am häufigsten. Um sie zu bekämpfen, stärken Sie Ihre Immunität, indem Sie einfach Ihre Zufuhr von Vitamin C erhöhen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt und nehmen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel ein oder fügen Sie einfach Weizengras, Orangen und grünes Gemüse zu Ihrer täglichen Ernährung hinzu.

Erhöhen Sie Ihre Aufnahme von Probiotika. Probiotika sind nichts anderes als Mikroorganismen, die Ihre Gesundheit unterstützen. Verbrauchen Sie Joghurt, Kefir, um die Darmgesundheit und die Nährstoffaufnahme zu verbessern.

Vermeide ungesundes Essen. Junk Food enthält viele Kalorien, übertreiben Sie es also nicht. Wenn Sie Heißhunger auf frittiertes Essen haben, entscheiden Sie sich für gegrilltes Essen. Versuchen Sie, nicht außerhalb des Hauses an Orten zu essen, an denen Lebensmittel möglicherweise lange Zeit gelagert oder schlecht gelagert wurden.

Waschen Sie frisches Obst und Gemüse vor dem Verzehr gründlich.

Regelmäßig Sport treiben

Gesundheitstipps für die Regenzeit, um Krankheiten vorzubeugen 3

Bewegung ist für die allgemeine Gesundheit unerlässlich. Während der Regenzeit bereitet regelmäßige Bewegung Ihren Körper auf die Bekämpfung von Infektionen vor. Auch wenn Sie sich frittierten Speisen hingeben, hilft Ihnen das Training, diese zusätzlichen Kalorien zu verbrennen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Bewegung die Stimmung verbessert; Wenn Sie sich also in dieser Saison niedergeschlagen fühlen, wissen Sie genau, was zu tun ist. Beginnen Sie mit leichten Übungen wie langsamem Gehen, Joggen oder Radfahren.

Schützen Sie sich vor Allergenen

Gesundheitstipps für die Regenzeit, um Krankheiten vorzubeugen 4

Wenn Sie wissen, dass Sie allergisch gegen Pollen, Schimmelpilze oder andere Allergene sind, tragen Sie immer Ihre Allergiemedikamente bei sich. Minimieren Sie Reaktionen, indem Sie eine Maske tragen, wenn Sie nach draußen gehen.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen