Gewürze und Schlaf: Welche sollten vermieden werden, um gut zu schlafen?

Gewürze und Schlaf: Welche sollten vermieden werden, um gut zu schlafen?

627

Nützliche Eigenschaften von Gewürzen sind seit der Antike bekannt. Sie eignen sich hervorragend zum Würzen von Speisen und zum Reduzieren des Salzverbrauchs. Einige von ihnen sollten jedoch nicht abends konsumiert werden, da sie die Qualität der Nachtruhe beeinträchtigen können. Lesen Sie weiter Joy-pup, welche Gewürze Sie für einen guten Schlaf vermeiden und welche für eine gute Erholung verwenden sollten.

Welche Gewürze sollten beim Abendessen vermieden werden?

Gewürze und Schlaf: Welche sollten vermieden werden, um gut zu schlafen? 1

Trotz der vielen Vorteile, die sie unserem Körper bringen, gibt es einige Gewürze, die den Schlaf beeinträchtigen können. Beim Abendessen sollten Sie die Verwendung von scharfen Gewürzen oder Speisen mit sehr starkem Geschmack einschränken oder ganz vermeiden. Zum Beispiel Chili, Jalapeno, Paprika sowie Curry, das scharfe Gewürze enthält. Insbesondere Chilischoten sind reich an Capsaicin, das die Magensäure erhöht und Substanzen enthält, die das Nervensystem anregen.

Warum stören scharfe Gewürze nachts den Schlaf?

Gewürze und Schlaf: Welche sollten vermieden werden, um gut zu schlafen? 2

Scharf schmeckende Gewürze können den Schlaf stören, weil sie die Verdauung verlangsamen oder sauren Reflux verursachen oder verschlimmern können. Vor allem, wenn sie verwendet werden, um fettreiche oder sehr salzige Speisen zu würzen, die ohnehin schon schwer verdaulich sind. Darüber hinaus kann der Verzehr von scharfen Speisen den Durst erhöhen. Dies zwingt Sie dazu, nachts häufig aufzuwachen, um zu trinken, wodurch die Ruhe gestört und das Einschlafen erschwert wird.

Gibt es Gewürze, die den Schlaf fördern?

Gewürze und Schlaf: Welche sollten vermieden werden, um gut zu schlafen? 3

Zum Glück gibt es Gewürze und Kräuter, die den Schlaf fördern. Muskatnuss, Kurkuma, Oregano, Majoran und Basilikum gelten als Verbündete eines guten Urlaubs. Kombinieren Sie diese Gewürze mit schlaffördernden Lebensmitteln, um ein Abendessen zuzubereiten, das Ihre Schlaflosigkeit lindert und Ihnen eine gute Erholung ermöglicht:

  • Getreide – Reis, Gerste und Hafer, die helfen, den Serotoninspiegel zu regulieren;
  • Truthahn, öliger Fisch, frische Milchprodukte, die reich an Tryptophan, einer Vorläuferaminosäure für Serotonin, sind.
Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen