So steigern Sie die Produktion des „Glückshormons“ im Körper: 5 Wege

So steigern Sie die Produktion des „Glückshormons“ im Körper: 5 Wege

509

Wir wissen, dass man Glück nicht kaufen kann, aber sein Level kann erhöht werden. Die Rede ist von einem „Glückshormon“ namens Serotonin, das unsere psychische Gesundheit beeinflusst . Sein Niveau steigt, wenn eine Person euphorisch ist, und sinkt, wenn sie depressiv ist. Aber der Serotoninspiegel im Körper kann auf natürliche Weise erhöht werden, und wir von Joy-pup werden Ihnen sagen, wie.

Was ist das „Glückshormon“ Serotonin?

So steigern Sie die Produktion des "Glückshormons" im Körper: 5 Wege 1

Serotonin ist ein Mediator des zentralen Nervensystems, es dient dazu, Impulse zwischen Nervenzellen zu übertragen und deren Intensität zu regulieren. Es wird hauptsächlich im Gehirn, im Verdauungstrakt, im Blut und im Bindegewebe synthetisiert. 

Serotonin sendet Signale zwischen Nervenzellen und beeinflusst Stimmung, Gedächtnis und Kognition. Wenn das Niveau in unserem Körper ideal ist, ist das Ergebnis Glück, Konzentration, Ruhe und gute Laune. Ein Mangel an dieser Substanz führt zu Angstzuständen, Gedächtnisstörungen, schlechter Laune, Aggression, geringem Selbstwertgefühl und schlechtem Schlaf.

Befeuchte deinen Körper von innen nach außen

So steigern Sie die Produktion des "Glückshormons" im Körper: 5 Wege 2

Dehydration kann die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen, Tryptophan zu verwenden, eine Aminosäure, die in Serotonin umgewandelt wird und in Ihr Gehirn gelangt. Dehydration ist ein sehr häufiges Problem und wird mit einem unzureichenden Serotoninspiegel in Verbindung gebracht. Denken Sie daran, viel Wasser zu trinken, um Ihre Chancen auf Wohlbefinden zu erhöhen.

Regelmäßige körperliche Aktivität

So steigern Sie die Produktion des "Glückshormons" im Körper: 5 Wege 3

Regelmäßige Bewegung, die Ihre Herzfrequenz erhöht, erhöht auch Ihren Serotoninspiegel. Sport erhöht auch den Dopaminspiegel, ein weiteres Glückshormon. Allein durch aktive Bewegung erhalten Sie also eine doppelte Dosis Ihrer Wellness-Hormone.

Darmgesundheit

So steigern Sie die Produktion des "Glückshormons" im Körper: 5 Wege 4

Serotonin wird hauptsächlich im Darm konzentriert. Ausgeglichene Serotoninspiegel werden durch gesundes Darmgewebe und das Gleichgewicht der Darmbakterien beeinflusst. Ein ungesunder Darm erhöht das Risiko für kognitiven Verfall, Stimmungsschwankungen und Depressionen. Essen Sie Lebensmittel, die Präbiotika und Probiotika enthalten. Sie müssen Ihren Darm gesund und stark halten, damit er das vom Körper benötigte Serotonin produzieren kann.

Genug Schlaf bekommen

So steigern Sie die Produktion des "Glückshormons" im Körper: 5 Wege 5

Schlafmangel führt zu einem Abfall des Serotoninspiegels. Stellen Sie Ihren Zeitplan so auf, dass Sie nachts 8 Stunden ununterbrochen schlafen können. Dies liegt daran, dass dieser Stoff nachts im Gehirn produziert wird und dieser Prozess seine maximale Konzentration von 6 bis 8 Uhr morgens erreicht. Wenn Sie sich entspannt fühlen, wird Ihr Körper die richtige Menge an Serotonin produzieren, damit Sie sich großartig fühlen.

Gesunde Ernährung

So steigern Sie die Produktion des "Glückshormons" im Körper: 5 Wege 6

Da Serotonin hauptsächlich im Verdauungstrakt produziert wird, bedeutet dies, dass es in direktem Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme steht. Lebensmittel spielen bei ihrer Herstellung eine wichtige Rolle. Um einen gesunden Darm zu haben und genügend Serotonin zu produzieren, brauchen Sie eine gesunde Ernährung. Die in Fischöl enthaltenen Omega-3-Fettsäuren tragen zu seiner Produktion bei, daher sollte öliger Meeresfisch auf Ihrem Tisch stehen. Andere Quellen sind Vollkornprodukte, Eier, Spinat, Kartoffeln, Mais, Sojaprodukte und Samen.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen