UV-Lack – nur für professionelle Nagelpfleger oder auch zu Hause verwendbar?

UV-Lack – nur für professionelle Nagelpfleger oder auch zu Hause verwendbar?

758

Wenn Sie Ihre Maniküre ohne Macken und Kratzer möglichst lang sehen möchten, aber keine Zeit haben, damit täglich zu tun zu haben, sind Sie bei unserem Double Beauty Shop genau richtig. UV-Nagellacke  sind im Umgang ziemlich einfach und nicht anspruchsvoll. Statt nur im Nagelstudio finden sie immer mehr Platz bei Privatanwendern zu Hause.

Was sind UV-Nagellacke? Wie funktionieren sie?

Diese Beauty-Mittel haben die Herzen von Fashionistas  mit einer glatten Nageloberfläche und einer guten Haftung erobert. Diese Art der Lacke hat eine Reihe von Vorteilen:

  • er ist sehr widerstandsfähig;
  • schnelle Abtrocknung im vergleich mit herkömmlichem Lack;
  • Haltbarkeit bis zu einem Monat ohne Absplitterung und Zerkratzen;
  • praktische Naturnagelverstärkung.

Ein paar Nachteile gibt es aber auch:

  • höhere Anschaffungskosten, da man noch die UV-Lampe besorgen muss; 
  • andauernde Auftragung und aufwändige Reinigung.

Was soll vor dem Auftragen des UV-Lacks unternommen werden?

Damit Ihre Maniküre noch besser aussieht, sollten Sie vor dem Auftragen etwas Nagelbehandlung und Pflege machen. 

  • Entfernen Sie erstmal die Nagelhaut und geben Sie den Nageln die gewünschte Form;
  • Entfetten Sie die Nagelplatte mit Nagellackentferner;
  • Rauen Sie die Nägel mit Buffer an – das bereitet die Oberfläche vor und unterstützt die Haftung des UV-Nagellacks;
  • Tragen Sie einige Schichten in Folge auf: Base Coat – UV-Nagellack – Top Coat. Jede einzelne Schicht soll unter einer UV-Lampe oder einer LED–Leuchte abgetrocknet werden;
  • Nehmen Sie die letzte Inhibitionsschicht mit dem Cleaner ab, damit die Maniküre Glanz bekommt…

Und genießen Sie anschließend die wochenlange Haltbarkeit und Brillanz Ihrer UV-Lack-Fingernägel!

UV-Nagellack entfernen

Auch nach einer langen Tragezeit hält der UV-Lack noch an den Nagel noch fest und sieht nicht mehr so attraktiv und glanzvoll aus. Dann ist die höchste Zeit, die Nägel von der Maniküre zu befreien.. Nur Nagellackentferner hilft hier aber nicht. Sie brauchen folgende Prozedur Schritt nach Schritt durchzuführen:

  • Den UV-Lack leicht mit einer Feile bzw.einem Buffer anrauen;
  • Wattepads in Aceton tränken und auf die Nägel legen;
  • Nägel mit Wattepads in Alufolie einwickeln und das Aceton 10 Minuten lang einwirken lassen;
  • Den Lack mit einem Nagelhautschieber leicht entfernen.

Vergessen Sie dann nicht, Ihre Hände einzucremen und Nagelöl zu verwenden.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen