Arnold Schwarzenegger wurde einer Notoperation unterzogen

Arnold Schwarzenegger wurde einer Notoperation unterzogen

548

Der Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger wurde an seiner Hand notoperiert.

Laut TMZ unter Berufung auf Insider ging der Schauspieler zwei Stunden nach dem Training im Fitnessstudio zum Arzt. Es stellte sich heraus, dass der 76-jährige Arnold einen beschädigten Nervus ulnaris hatte.

Arnold Schwarzenegger wurde einer Notoperation unterzogen 1

Die Verletzung war so schwerwiegend, dass eine Operation durchgeführt werden musste. Insider sagen, die Intervention sei ein Erfolg gewesen. Jetzt geht es dem Schauspieler viel besser. Nach der Operation wurde ihm ein Schutzverband am rechten Arm angelegt. Zudem darf der Schauspieler für einige Zeit nicht ins Fitnessstudio gehen.

Arnold Schwarzenegger wurde einer Notoperation unterzogen 2

Erinnern wir uns daran, dass Arnold Schwarzenegger den Fans kürzlich von der Herzoperation erzählte, die er sich 2018 unterzogen hatte. Es stellte sich heraus, dass es viel ernster war, als man hätte erwarten können. Ärzte wollten die Herzklappe ersetzen, doch es lief nicht nach Plan. Also wurde ein Fehler gemacht und die Wand seines Herzens wurde durchbohrt. Danach musste die Truhe geöffnet werden, um sein Leben zu retten.

Arnold Schwarzenegger wurde einer Notoperation unterzogen 3

Fortsetzung folgt…



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen