Eine Frau wird im Tod von Matthew Perry verdächtigt – Details

Eine Frau wird im Tod von Matthew Perry verdächtigt – Details

294

Über den Tod des US-amerikanischen Schauspielers und „Friends“-Stars Matthew Perry sind neue Details bekannt geworden. Eine berühmte Frau wurde seines frühen Todes verdächtigt. Darüber schreibt die Publikation „In Touch“.

Im offiziellen Bericht heißt es, Perry sei an den „akuten Auswirkungen von Ketamin“ auf den Körper gestorben. Doch vor diesem schicksalhaften Tag unterzog sich der Schauspieler einer Therapie mit diesem Medikament. Und das führte nicht zu seinem Tod.

Eine Frau wird im Tod von Matthew Perry verdächtigt – Details 1

Bei Durchsuchungen im Haus des Schauspielers wurden keine Medikamente oder Drogen gefunden. Daher vermuten die Polizeibeamten, dass ihm jemand eine tödliche Dosis verabreicht haben könnte. Als sie begannen, diese Theorie zu untersuchen, kontaktierten sie die Freundin des Schauspielers, eine berühmte Frau, deren Name nicht bekannt gegeben wurde. Auch ihr Haus wurde durchsucht, sie wurde verhört und ihr Laptop und ihr Telefon wurden zur Inspektion beschlagnahmt.

Perrys Freundin bestreitet jegliche Beteiligung am Tod des Schauspielers. Sie kooperiert mit Ermittlern und hat Anwälte engagiert. Sie besteht außerdem darauf, dass sie nichts tun würde, was dem Leben des Hollywoodstars schaden könnte.

Eine Frau wird im Tod von Matthew Perry verdächtigt – Details 2

Der Name der Frau ist unbekannt. Sie ist jedoch eine berühmte Person. Und sie traf den Schauspieler in einem Rehabilitationszentrum, wo sie sich bei ihm einer Behandlung unterzog.



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen