Wie männliche Seepferdchen schwanger werden und Nachwuchs bekommen können

Wie männliche Seepferdchen schwanger werden und Nachwuchs bekommen können

260

Männliche Seepferdchen werden schwanger und gebären. Sie haben einen Beutel auf dem Bauch, in dem sie Babys tragen können. Bis zu 2000 Stück werden dort gleichzeitig platziert. Die Schwangerschaft dauert je nach Art 10 bis 25 Tage.

Wie männliche Seepferdchen schwanger werden und Nachwuchs bekommen können 1

Der Fortpflanzungsprozess beginnt, wenn Männchen und Weibchen ihre Tänze vor der Morgendämmerung aufführen, ihre Schwänze verschränken und zusammen schwimmen. Das Balz- und Hochzeitsritual ist sehr schön, und das Vorspiel ist lang. Ein traditioneller Balztanz kann bis zu 8 Stunden dauern. Die Bonbonbouquet-Periode endet damit, dass das Weibchen seine Eier in den Beutel des Männchens legt.

Wie männliche Seepferdchen schwanger werden und Nachwuchs bekommen können 2

Wissenschaftler glauben, dass der Paarungstanz notwendig ist, um die Bewegungen beider Tiere zu synchronisieren, damit die Eier genau dann in den Beutel fallen, wenn das Weibchen bereit ist, sie zu legen.

Ein schwangerer Vater kümmert sich um den Jungen und bereitet ihn auf das Leben auf See vor. Zum Beispiel reguliert es den Salzgehalt des Wassers im Beutel. Wenn die winzigen Seepferdchen zur Geburt bereit sind, unterzieht sich das Männchen Muskelkontraktionen, die die Jungen ausstoßen.

Wie männliche Seepferdchen schwanger werden und Nachwuchs bekommen können 3

Wenn sie während der Schwangerschaft des Vaters der Seepferdchen alles tun, damit die Jungen geboren werden, dann interessieren sich die Eltern nicht für ihr Schicksal. Winzige Nachkommen erhalten keinerlei Fürsorge und Schutz. Sie treiben in Meeresströmungen und sind durch Raubtiere gefährdet.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen