Hüttenkäse-Ostern ohne Backen: 3 beste Schritt-für-Schritt-Rezepte

Hüttenkäse-Ostern ohne Backen: 3 beste Schritt-für-Schritt-Rezepte

336

Ostern ist eine Zeit der Freude, Wärme und traditioneller Leckereien. Von allen Köstlichkeiten an diesem strahlenden Feiertag nimmt der Osterhüttenkäse einen besonderen Platz ein. Sein zarter Geschmack und sein Aroma erfüllen das Haus mit Behaglichkeit und festlicher Stimmung. Wir von Joy-pup werden uns Schritt für Schritt mit der Zubereitung von drei köstlichen Quark-Paskas befassen, die zu einer echten Dekoration des Ostertisches werden.

Vanillepudding-Quark Ostern

Zartes Ostern, das einen reichhaltigen, cremigen Geschmack hat. Dank der Wärmebehandlung ist der Osterpudding lange haltbar.

Hüttenkäse-Ostern ohne Backen: 3 beste Schritt-für-Schritt-Rezepte 1

Zutaten

  • Hüttenkäse (9-12 % Fett) – 500 g
  • Zucker – 100 g
  • Eigelb – 3 Stk.
  • Butter (82,5 %) – 100 g
  • Sauerrahm (20-25%) – 150 g
  • Zucker – 100 g
  • Vanilleextrakt
  • Rosinen, kandierte Früchte – 70 g
  • eine Prise Salz
  • Plastikform für Ostern
  • Gaze

Kochvorgang

  1. Hüttenkäse, Zucker, Eigelb, Vanilleextrakt, Salz, Butter und Sauerrahm in einen Topf geben. Mit einem Spatel umrühren, bis alle Zutaten gleichmäßig vermischt sind.
  2. Stellen Sie die resultierende Masse auf mittlere Hitze. Es muss ständig gerührt werden und darf nicht kochen. Die Masse auf 70–75 Grad erhitzen und vom Herd nehmen.
  3. Nehmen Sie einen Mixer und schlagen Sie die heiße Masse.
  4. Kühlen Sie die geschlagene Masse für Ostern ab. Stellen Sie die Pfanne in einen Behälter mit kaltem Wasser und Eis. Um den Vorgang zu beschleunigen, gießen Sie die Mischung in einen anderen Behälter.
  5. Rosinen, Trockenfrüchte und kandierte Früchte zur abgekühlten Quarkmasse hinzufügen.
  6. Stellen Sie die Osterform auf einen tiefen Teller und legen Sie zwei Lagen nasse Gaze darauf. Befeuchten Sie die Gaze in kochendem Wasser.
  7. Geben Sie die Quarkmasse in die Form und verdichten Sie sie. Decken Sie das Osterfest mit den Rändern der Gaze ab und legen Sie ein Gewicht darauf.
  8. Einen Tag lang in den Kühlschrank stellen. Lassen Sie die Molke regelmäßig ab.
  9. Nach Ablauf der Zeit das Osterfest vorsichtig auf einen Teller stürzen und die Gaze entfernen. Die Oberseite nach Belieben dekorieren – mit Nüssen, geschmolzener Schokolade, Früchten, kandierten Früchten.

Hüttenkäse Ostern „Drei Pralinen“

Ostern mit drei Schokoladensorten ist ein wahrer Schokoladengenuss und eine spektakuläre Dekoration für den Ostertisch.

Hüttenkäse-Ostern ohne Backen: 3 beste Schritt-für-Schritt-Rezepte 2

Zutaten

  • fetter Hüttenkäse (9-12%) – 540 g
  • kalte Sahne (33%) – 150 g
  • Zucker – 100 g
  • Butter – 60 g
  • Vanillezucker – 1 Beutel
  • weiße Schokolade – 30 g
  • Milchschokolade – 50 g
  • dunkle Schokolade (50 %) – 60 g
  • Osteruniform

Kochvorgang

  1. In einer tiefen Schüssel Hüttenkäse, Zucker, Sahne, Vanillezucker und Butter bei Zimmertemperatur vermischen. Alle Zutaten mit einem Stabmixer schlagen.
  2. Teilen Sie die Quarkmasse in drei Teile – 2 gleiche und 1 Teil etwas kleiner.
  3. Schokolade schmelzen – jede Sorte in einer separaten Schüssel.
  4. Fügen Sie einen kleineren Teil der weißen Schokolade hinzu und rühren Sie gut um. Machen Sie dasselbe mit Milch- und dunkler Schokolade.
  5. Nehmen Sie eine mittelgroße Form, geben Sie zuerst die Masse mit weißer Schokolade hinein, dann mit Milch und die letzte Kugel – dunkle Schokolade.
  6. Decken Sie das Osterfest mit den Enden der Gaze ab und stellen Sie es mindestens 12 Stunden oder einen Tag lang unter Druck.
  7. Den Paska aus der Form lösen und nach Wunsch dekorieren.

Hüttenkäse Ostern „Snickers“

Ein originelles Hüttenkäse-Ostern auf Basis der beliebten Snickers-Schokolade.

Hüttenkäse-Ostern ohne Backen: 3 beste Schritt-für-Schritt-Rezepte 3

Zutaten

  • fetter Hüttenkäse – 500 g
  • Sahne (33%) – 130 g
  • Butter – 80 g
  • Puderzucker – 80 g
  • Erdnüsse – 100 g
  • dunkle Schokolade – 70 g
  • gesalzenes Karamell – 100 g
  • Osteruniform

Kochvorgang

  1. Hüttenkäse und Puderzucker in einem tiefen Behälter mischen und die Zutaten mit einem Stabmixer schlagen.
  2. In einer separaten Schüssel zimmerwarme Butter einige Minuten lang schlagen, bis sie schaumig ist und eine helle Farbe hat.
  3. Butter zum Hüttenkäse geben und mit einem Mixer schlagen.
  4. 100 g kalte Sahne in die entstandene Masse gießen und mit einem Mixer verrühren.
  5. 30 g Sahne in einen kleinen Glasbehälter füllen und in der Mikrowelle erhitzen, bis sie heiß ist. Schokolade hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist.
  6. Erdnüsse mit gesalzenem Karamell mischen.
  7. Geschmolzene Schokolade und Karamell mit Nüssen in die Quarkmasse gießen. 2-3 Mal umrühren, aber die Masse nicht homogenisieren, damit sie mehrfarbig wird.
  8. Decken Sie die Osterform mit feuchter Gaze ab und verteilen Sie die Quarkmasse vorsichtig darin. Legen Sie ein Gewicht darauf und stellen Sie es für 24 Stunden in den Kühlschrank.
  9. Den vorbereiteten Osterkuchen aus der Form lösen, mit Karamell übergießen und mit Nüssen dekorieren.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen