Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind

Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind

388

Praktische Handtaschen gibt es viele, doch nicht jedes Modell eignet sich für den Alltag im Büro. In der Tat müssen Sie in einem geschäftlichen Umfeld ernst genug aussehen und nicht so aussehen, als kämen Sie gerade von einer Party. Daher sollten Sie bei der Auswahl einer Bürotasche einige Grundregeln beachten, die Sie bei Joy-pup lernen werden.

Handtasche fürs Büro: Grundregeln

Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind 1

1. Einfaches Design und Material

Eine Bürotasche sollte in der Regel in gedeckten Farben gehalten sein, kann aber passend zum Outfit geschneidert werden. Verzichten Sie jedoch auf auffällige Beschriftungen, Aufdrucke oder Ergänzungen. Wählen Sie eine Tasche aus hochwertigem Material, am besten aus echtem Leder. Aber auch gut verarbeitetes Kunstleder oder dichte Canvas-Stoffe tun es.

Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind 2

2. Ordentliches Aussehen

Eine gute Bürotasche muss nicht teuer sein, aber gut aussehen. So müssen zum Beispiel die Nähte sorgfältig verarbeitet werden und auch eine gute Pflege spielt eine wichtige Rolle. Die Tasche sollte frei von Löchern, Flecken und sichtbaren Kratzern sein. Reinigen Sie sie daher gründlich und pflegen Sie Ledertaschen mit entsprechenden Produkten.

Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind 3

3. Praktische Größe

Eine Bürotasche sollte viel fassen: Neben Portemonnaie, Kosmetiktasche, Smartphone, Regenschirm, Wasserflasche und vielleicht sogar einer Lunchbox sollte die Tasche auch Platz für einen Laptop oder Unterlagen haben. Wie groß es sein sollte, hängt stark von Ihrem Job ab und davon, wie viele Dinge Sie täglich darin tragen müssen.

Aktuelle Modelle von Bürotaschen

Wer immer einen Laptop und Unterlagen dabei hat, kommt um einen Aktenkoffer oder eine Laptoptasche definitiv nicht herum. Nur so kann verhindert werden, dass sich das Papier verzieht, was bei fast jeder anderen Handtasche passieren kann. Wer auf das tägliche Tragen dieser wichtigen Dinge verzichten kann, greift zu folgenden bürotauglichen Modellen.

Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind 4

Maxi-Tasche. Große Taschen sind wieder voll im Trend und eignen sich perfekt fürs Büro. Hier können Sie alles verstauen, sogar ein Tablet oder einen Laptop. Für die Arbeit eignet sich ein Modell mit ausreichend vielen Innentaschen.

Eimertasche. Wenn Sie Ihren Laptop und Ihre Dokumente nicht mit sich herumtragen müssen, reicht eine Beuteltasche aus. Ihr Vorteil liegt in der großen Speicherkapazität. Der Nachteil ist, dass es nicht einfach ist, Ordnung darin zu halten.

Zwei Taschen. In dieser Saison geht der Trend dahin, zwei oder drei Taschen gleichzeitig zu tragen. Dies ist eine praktische Lösung für das Büro, zumal Sie Geschäftliches und Privates getrennt aufbewahren können. Wenn Sie gleich nach der Arbeit zu einem Treffen mit Freunden wollen, können Sie Ihre Businesstasche einfach im Büro lassen und Ihre „persönliche Tasche“ mitnehmen.

Taschen in grafischer Form. Runde oder eckige Taschen sind sehr beliebt und sehen schick aus. Dieses Zubehör ist die perfekte Ergänzung für Ihre Laptoptasche. Leider eignen sich die meisten Modelle nicht als einzige Bürotasche, da sie zu klein sind.

Bürorucksack. Du kannst auch einen Rucksack für die meisten Jobs verwenden, aber nur, wenn du nicht in einem konservativen Job wie einer Bank oder einem Gericht arbeitest. Ein großer Vorteil eines Rucksacks: Er entlastet deine Schultern. Sie erhalten auch viel Stauraum. Der Rucksack ist für Vertreter kreativer Berufe geeignet.

Aktuelle Trends von Taschen, die nicht fürs Büro geeignet sind

Allerdings gibt es auch ein paar trendige Taschen, die eindeutig nicht zum Work-Dresscode passen. Daher sollten Sie einige Modelle für andere Anlässe übrig lassen.

Businesstaschen, die perfekt fürs Büro sind 5

Transparente Taschen gehören zu den angesagtesten, aber Ihr Chef und Ihre Kollegen müssen nicht wissen, was Sie tragen.

Tasche mit Fransen – diese Taschen sind zu auffällig und glamourös fürs Büro.

Micro Bag – Wie der Name schon sagt, sind diese Taschen das Gegenteil von Maxitaschen und daher sehr klein. Das erklärt auch, warum sie sich nicht als Bürotasche eignen. Es fehlt einfach der Speicherplatz.

Gürteltasche – eine seitlich getragene Gürteltasche ist in jedem Fall gewöhnungsbedürftig. Für den Büroalltag ist das nicht geeignet, da Ihr Look für die meisten Jobs zu leger wirken wird.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen