10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit

10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit

448

In der kalten Jahreszeit müssen Sie die Haut Ihrer Hände pflegen. Immerhin leidet sie stark unter Frost, wird rau und es treten Wunden an ihr auf. Frauen aus kalten Ländern wissen, wie sie ihre Hände richtig pflegen, damit sie ihre Schönheit bewahren. Wir von joy-pup verraten Ihnen ihre Geheimnisse.

Verwende Sonnenblumenöl

10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit 1

Befeuchten Sie Ihre Hände nicht nur mit Sahne, sondern auch mit Sonnenblumenöl. Es sättigt die Haut der Hände mit Mikroelementen, schützt sie vor Alterung und schützt sie. Sie werden feststellen, dass Ihre Haut glatt und seidig wird.

Halten Sie Ihre Hände warm

Sobald die Kälte einsetzt, achten Sie darauf, Ihre Stifte immer in Handschuhen oder Fäustlingen zu verstecken. Vernachlässigen Sie diese Accessoires nicht, die übrigens an Ihren Stil angepasst werden können. Schließlich schützen Sie dank ihnen die Haut vor dem Austrocknen.

Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme

10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit 2

Es muss regelmäßig auf die Hände aufgetragen werden, um die Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit zu versorgen. Und es ist nicht nur einmal. Andernfalls tritt keine Wirkung ein. In der kalten Jahreszeit empfiehlt es sich, die Creme mindestens fünfmal täglich auf die Haut aufzutragen.

Befeuchten Sie Ihre Hände nachts

Indem Sie die Creme nachts auf Ihre Hände auftragen, können Sie sie mit Vitaminen sättigen und sie richtig mit Feuchtigkeit versorgen. Am Morgen erfreut die Haut mit Schönheit, Gesundheit und Geschmeidigkeit. Tragen Sie ausreichend ölige Cremes auf.

Schalten Sie Raumluftbefeuchter ein

10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit 3

Luftbefeuchter können Ihnen helfen, trockene Haut zu vermeiden. Tatsächlich trocknet die Luft in einem beheizten Raum zwangsläufig aus, was sich auf unseren Körper auswirkt.

Waschen Sie Ihre Hände richtig

Verwenden Sie lauwarmes Wasser anstelle von heißem Wasser, um Ihre Hände zu waschen. Vor allem, wenn Sie gerade von der Straße zurückgekommen sind. Andernfalls verletzen Sie Ihre Hände, waschen das natürliche Fett ab, wodurch die Haut rau wird.

Wählen Sie Ihren Sonnenschutz

10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit 4

Sie könnten denken, dass dies eine seltsame Entscheidung ist. Tatsächlich leidet unsere Haut sogar bei frostigem Wetter unter UV-Strahlung. Und wenn Sie es nicht nur vor Frost, sondern auch vor der Sonne schützen möchten, greifen Sie zu einer Creme mit Lichtschutzfaktor 20 und höher.

Besuchen Sie die Sauna

Frauen, die in kalten Ländern leben, gehen ständig in die Sauna. Dank dessen können Sie Giftstoffe loswerden, die Talgsekretion regulieren, den pH-Wert normalisieren und die Durchblutung verbessern. Und dank dessen verbessern Sie den Zustand der Haut erheblich.

Behalten Sie Ihre Ernährung im Auge

10 Tipps zur Pflege Ihrer Hände in der kalten Jahreszeit 5

Sie müssen Lebensmittel, die reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind, in Ihre Ernährung aufnehmen. Dies sind insbesondere: Fisch, frisches Gemüse und Obst, Nüsse, Geflügel, Hülsenfrüchte.

Achten Sie auf Ihre Hände

Sie sollten Ihre Haut regelmäßig peelen und Masken auf Ihre Hände auftragen. Dadurch wird die Haut gereinigt und mit nützlichen Spurenelementen gesättigt. Es wird sie strahlend und jugendlich aussehen lassen.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen