Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten

Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten

698

Aus der Flachspflanze gewonnene Samen sind seit langem für ihre gesundheitlichen Vorteile und medizinischen Eigenschaften bekannt. Sie sind reich an Nährstoffen wie Ballaststoffen und essentiellen Fettsäuren, die die Funktion des Herzens und des Verdauungssystems unterstützen und den Blutzuckerspiegel kontrollieren. Aber das sind nicht alle ihre Vorteile. Wir von Joy-pup haben eine Liste der gesundheitlichen Vorteile von Leinsamen und einige Ideen zusammengestellt, die Sie Ihren Lieblingsgerichten hinzufügen können.

Wird das Herz stärken

Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten 1

Leinsamen sind reich an Alpha-Linolensäure, einer ungesättigten Fettsäure aus der Omega-3-Gruppe. Es ist sehr wichtig, da der Körper es nicht selbst herstellen kann. 28 g Leinsamen enthalten etwa 6,4 g Omega-3-Fettsäuren. Die Forschung zeigt, dass pflanzliche Omega-3-Fettsäuren entzündungshemmende Eigenschaften haben und eine normale Herzfrequenz unterstützen. Die Einnahme von Leinsamen kann helfen, den Blutdruck zu senken. Die in den Samen enthaltenen Lignane reduzieren die Bildung von Fettablagerungen an den Wänden der Herzkranzgefäße um bis zu 75 %.

Normalisiert das Verdauungssystem

Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten 2

Die empfohlene Zufuhr an Ballaststoffen für Erwachsene beträgt 25–38 g pro Tag. Ganze Leinsamen enthalten 7,6 g Ballaststoffe, die dazu beitragen, dass die Nahrung länger im Darm bleibt, die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper anregt und den Stuhl weicher macht. Wenn Sie ballaststoffreiche Lebensmittel zu sich nehmen, fühlen Sie sich lange satt. Es reduziert den Appetit und ist vorteilhaft für diejenigen, die Gewicht kontrollieren.

Reduzieren Sie das Risiko für bestimmte Krebsarten

Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten 3

Die in Leinsamen enthaltenen Lignane haben antioxidative Eigenschaften und enthalten Östrogen, das dazu beitragen kann, das Risiko für bestimmte Krebsarten zu verringern. Als Ergebnis von Studien wurde festgestellt, dass die Verwendung von Leinsamen Brustkrebs vorbeugt. Ballaststoffe beugen Verstopfung vor und reduzieren das Darmkrebsrisiko.

Kontrolliert den Blutzuckerspiegel

Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten 4

Die Ballaststoffe und Lignane in Leinsamen kontrollieren den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Diabetes und regulieren die Insulinresistenz. Dies liegt an der niedrigen glykämischen Belastung von Leinsamen. Die glykämische Last ist definiert als die glykämische Masse, die man erhält, indem man den glykämischen Index mit der Menge an Kohlenhydraten in einem Lebensmittel multipliziert und durch 100 dividiert. Lebensmittel kleiner oder gleich 10 gelten als niedrige GL. Leinsamen hat einen GL von etwa 0, was ihn zu einer gesunden Alternative für Menschen macht, die ihren Blutzuckerspiegel kontrollieren müssen.

Reich an Eiweiß und Mineralstoffen

Die Vorteile von Leinsamen: Warum Sie dieses Produkt einnehmen sollten 5

Leinsamen ist eine gute Quelle für die Aminosäuren Arginin, Asparaginsäure und Glutaminsäure, die wichtige Bausteine ​​für Proteine ​​sind. Die Samen enthalten Kalium, Magnesium, Mangan und Phosphor, die:

  • den Blutdruck regulieren;
  • Hilfe bei der Funktion von Muskeln und Knochen;
  • Gleichgewichtsstimmung;
  • helfen beim Einschlafen;
  • fördern die Kollagenproduktion.

Leinsamen können von Menschen ohne schädliche Nebenwirkungen konsumiert werden, aber einige können allergische Reaktionen entwickeln. Bei der Anwendung treten Symptome wie Rötung und Juckreiz, Bauchschmerzen und Übelkeit auf. Wenn diese Symptome bei Ihnen auftreten, sollten Sie die Verwendung von Flachs sofort einstellen und den Rat eines Arztes einholen.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen