7 unbekannte Teile des menschlichen Körpers, von denen wir nichts wissen

7 unbekannte Teile des menschlichen Körpers, von denen wir nichts wissen

1079

Ein erstaunliches Geschenk ging an alle Menschen auf der Erde – den Körper. Der menschliche Körper umfasst ebenso wie die bekannten – Arme, Beine, Kopf – und „unbekannte“ Teile.

Der menschliche Körper enthält eine ganze Reihe von Geheimnissen und mysteriösen Eigenschaften. Einige seiner Eigenschaften werden von der Wissenschaft immer noch nicht erklärt, und die Namen einzelner Organe und Körperteile sind vielen von uns unbekannt. Es lohnt sich, den einheimischen Organismus genauer zu kennen, oder?

Vomeronasales Organ

Vomeronasales Organ

Das vomeronasale Organ oder Jacobson-Organ ist eine Ansammlung von Sinneszellen im Riechsystem der meisten Amphibien, Reptilien und Säugetiere. Es wird verwendet, um Pheromone und flüchtige aromatische Substanzen nachzuweisen und so die nonverbale Interaktion zu unterstützen, insbesondere in Fragen des sexuellen Verhaltens. Aufgrund des Mangels an geeigneten Rezeptoren wird angenommen, dass das Jacobson-Organ beim Menschen grundsätzlich nicht funktioniert. Nach einigen Studien besteht jedoch ein Zusammenhang zwischen dem vomeronasalen System und der emotionalen Sphäre und den Genitalfunktionen.

Lippenrille

Lippenrille

Für die meisten Säugetiere – wie zum Beispiel einen Hund – ist der Filter eine winzige Lücke im Nasenbereich, durch die Geruchsmoleküle in den Mund (Mund) oder das oben erwähnte vomeronasale Organ gelangen können, und dank dessen bleibt ihre Nase feucht. Beim Menschen spielt Filtrum jedoch keine solche Rolle mehr, und jetzt bleibt es einfach in Form einer ziemlich niedergedrückten Rille zwischen Nase und Mund. Ein abnormales Erscheinungsbild kann auf das Vorhandensein von Autismus oder fötalem Alkoholsyndrom hinweisen.

Ohrmuscheln

Ohrmuscheln

Die Ohrmuscheln sind eine Ansammlung von vier wenig bekannten Muskeln an der Außenseite des Ohrs. Während bei anderen Säugetieren diese Muskeln verwendet werden können, um das Ohr für interessierende Geräusche zu neigen, haben Menschen diese weitgehend eingestellt. Stattdessen drehen sie einfach den Kopf. Einige Menschen können mit Übung ihre Funktionsweise wiederherstellen, so dass Sie in den Augen Ihrer Kameraden lustig werden können, aber Sie werden dadurch nicht besser.

Palmar Muskel

Palmar Muskel

Dies ist ein dünner Muskel in der Mitte des Handgelenks. Obwohl viele Säugetiere wie Orang-Utan diesen Muskel immer noch verwenden, ist er sowohl beim Menschen als auch bei unseren engsten Primatenbrüdern wie Schimpansen rudimentär geworden. Infolgedessen fehlt es praktisch bei etwa 15% der Bevölkerung. Um zu sagen, ob dies der Fall ist oder nicht, müssen Sie den kleinen Finger an den Daumen drücken und das Handgelenk beugen. Falls vorhanden, ragt die vertikale Linie unter die Haut. Glücklicherweise hat seine Abwesenheit anscheinend wenig Einfluss auf die Fähigkeit zur Erfassung.

Haarmuskel

Haarmuskel

Dies ist der winzige Muskel an der Basis jedes Haarfollikels, der ihn mit dem Hautgewebe verbindet. Wenn sich Gänsehaut bildet oder das Haar zu Berge steht (z. B. durch Erregung oder Kälte), ist dies auf eine Muskelkontraktion zurückzuführen, die dazu führt, dass der Follikel aufrecht steht. Laut einer Studie in Psychophysiologie können einige Menschen diesen Muskel kontrollieren und nach Wunsch Gänsehaut verursachen.

Schimmernde Haut

 Haut

Wie Tiefseefische leuchtet der menschliche Körper tatsächlich. Laut Studien, die in der Fachzeitschrift PLOS One veröffentlicht wurden, emittiert die Haut etwa 1000-mal weniger Licht, als das menschliche Auge absorbieren kann. Die Forscher sagten, dass der Rhythmus und die Intensität des Lichts wahrscheinlich mit Veränderungen zusammenhängen, die durch den Stoffwechsel verursacht werden.

Tränenpunkte

Tränenpunkte

Dies sind kleine Hohlräume in den unteren und oberen Ecken der menschlichen Augenlider, die bei genauem Hinsehen gefunden werden können. Das Loch kann unterschiedlich groß sein. Sie helfen dabei, einen Teil der überschüssigen Feuchtigkeit in den Augen abzulassen und sie auf den Nasenrücken zu leiten, was bei einer weinenden Person Anzeichen einer laufenden Nase hervorruft. In emotionalen Situationen läuft der umgekehrte Prozess ab, sodass die bekannte salzige Flüssigkeit in die Außenwelt gelangen kann.

Vom Gehirn bis zu den Fersen enthalten menschliche Körper Ecken, die lange Zeit verborgen oder falsch interpretiert wurden. Hier finden Sie Informationen zu nur sieben Körperteilen, und wenn Sie darüber nachdenken, ist jeder Vertreter des Homo sapiens ein ganzes Universum, das endlos erforscht werden kann.

Lesen Sie auch über wichtige Veränderungen im Körper, die nicht ignoriert werden sollten.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen