Die NASA zeigte einzigartige Fotos von Galaxien, die der Milchstraße am nächsten sind

Die NASA zeigte einzigartige Fotos von Galaxien, die der Milchstraße am nächsten sind

262

Die NASA hat Bilder der der Milchstraße am nächsten gelegenen Galaxien gezeigt. Aber wenn sich fast alle Fotos auf die Sterne konzentrieren, dann zeigen diese Bilder interstellares Gas und Staub. Diese kosmischen Komponenten sind sehr wichtig, weil neue Sterne aus ihren Wolken geboren werden. Und nach ihrem Tod verwandeln sie sich wieder in Staub und Gas. Bilder von vier Galaxien in der Nähe der Milchstraße zeigen, wie kosmischer Staub in diesen Objekten verteilt ist, schreibt ScienceAlert.

Interessanterweise zeigen die Bilder dieser Galaxien sie aus einer ganz anderen Perspektive. Das Licht heller Sterne ist hier nicht sichtbar, daher sind die Fotos wirklich einzigartig. Sie zeigten vier Galaxien.

Die Kleine Magellansche Wolke, zu der die Entfernung von der Erde ungefähr 200.000 Lichtjahre beträgt.

Die NASA zeigte einzigartige Fotos von Galaxien, die der Milchstraße am nächsten sind 1

Die Dreiecksgalaxie, sie ist eine Zwerggalaxie und befindet sich ebenfalls in einer Entfernung von etwa 2,7 Millionen Lichtjahren von der Erde.

Die NASA zeigte einzigartige Fotos von Galaxien, die der Milchstraße am nächsten sind 2

Die Große Magellansche Wolke, diese Zwerggalaxie, liegt etwa 160.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Die NASA zeigte einzigartige Fotos von Galaxien, die der Milchstraße am nächsten sind 3

Die Andromeda-Galaxie ist eine Spiralgalaxie, die 2,5 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt liegt.

Die NASA zeigte einzigartige Fotos von Galaxien, die der Milchstraße am nächsten sind 4

Staub und Gas sind wichtige Bestandteile jeder Galaxie. Aus ihren Wolken werden Sterne geboren, nach dem Tod werfen sie ihre Substanz in den Weltraum, und ein Stern erscheint wieder daraus. Staub in der Galaxie ist ungleichmäßig verteilt, er kann von unterschiedlicher Struktur und Form sein. Für Wissenschaftler ist dies sehr wichtig, um die Entstehung von Galaxien zu verstehen.

Die neuen Bilder zeigen Wasserstoffgas, das rot ist. Da sind viele von denen. Bereiche des Weltraums mit kaltem Staub sind grün hervorgehoben. Regionen mit heißem Staub, der von den Sternen aufgeheizt wird, sind blau eingefärbt.

Mit Hilfe dieser Fotografien haben Wissenschaftler mehr Einblick in den interstellaren Raum und die Entstehung von Galaxien gewonnen.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen