Die 90er-Legende Kirstie Alley ist gestorben

Die 90er-Legende Kirstie Alley ist gestorben

202

Die berühmte amerikanische Schauspielerin, Legende der 90er Jahre, Kirstie Alley, ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Sie kämpfte gegen den Krebs.

Die 90er-Legende Kirstie Alley ist gestorben 1

Der Tod der Schauspielerin wurde von ihren Verwandten bestätigt, die auf Twitter über die Tragödie schrieben.

In der Nachricht sagen sie, dass eine unglaubliche, liebevolle und wütende Mutter gestorben ist. Sie war von geliebten Menschen umgeben und kämpfte mit großer Kraft, was ihre Familie im Vertrauen auf ihre endlose Lebensfreude zurückließ.

Mit welcher Art von Krebs Schauspielerin Kirstie Alley kämpfte, beschlossen ihre Kinder, es nicht zu erzählen. Aber sie sagten, dass bei ihr kürzlich Krebs diagnostiziert worden sei.

Die 90er-Legende Kirstie Alley ist gestorben 2

Ihre Kollegen reagierten auf den Tod der Schauspielerin. So schrieb John Travolta, der mit ihr in dem Film Who Would Tell mitspielte, auf Instagram, dass er eine besondere Beziehung zu Kirsty habe.

„Ich liebe dich Kirsty. Ich weiß, dass wir uns wiedersehen werden“, fügte der Schauspieler hinzu.

Die 90er-Legende Kirstie Alley ist gestorben 3

Kirstie Alley hat in vielen Comedy-Filmen mitgespielt. Sie ist insbesondere berühmt für ihre Rollen in den Filmen und Fernsehserien „Wer würde sagen“, „Zwei: Ich und mein Schatten“, „Schau, wer spricht“ und andere. Die Schauspielerin erhielt außerdem Emmy- und Golden Globe-Auszeichnungen für ihre Rolle als Rebecca Howe in der Sitcom Merry Company.



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen