Einen Teil des Fingers abschneiden: Der Arzt von Johnny Depp sprach über seine Verletzung nach einem Streit mit Amber Heard

Einen Teil des Fingers abschneiden: Der Arzt von Johnny Depp sprach über seine Verletzung nach einem Streit mit Amber Heard

266

Der Rechtsstreit zwischen Johnny Depp und Amber Heard geht weiter. Diesmal sprachen der Arzt und die Krankenschwester des Schauspielers unter Eid, der eine unangenehme Tatsache erzählte.

Die Mediziner sagten vor dem Fairfax County Court in Virginia aus. Dort luden Depps Anwälte neue Zeugen ein, die Johnny helfen können, seine Unschuld zu beweisen und Behauptungen zu widerlegen, er habe Heard angeblich verstümmelt.

Einen Teil des Fingers abschneiden: Der Arzt von Johnny Depp sprach über seine Verletzung nach einem Streit mit Amber Heard 1

Das Treffen wurde von dem Privatarzt des Schauspielers, David Kipper, und der Krankenschwester Debbie Lloyd gehalten. Sie sagten, dass der Hollywood-Star im März 2015 bei einem Streit mit seiner Frau verletzt wurde. Ihm wurde die Spitze seines Fingers abgeschnitten, die Chef Depp später auf dem Küchenboden fand. Es ist möglich, dass er unterbrochen wurde, als Amber Heard eine Flasche Wodka nach ihrem Ehemann warf. Der Vorfall ereignete sich in einem gemieteten Haus in Australien. Das Paar lebte dort während der Dreharbeiten zum fünften Teil von Fluch der Karibik.

Während seiner Aussage sagte Kipper, er habe das Haus betreten und dort Hurd gesehen. Sie war verärgert, aber ohne sichtbaren Schaden. Depp wurde die Spitze seines Fingers abgeschnitten, also versorgte ihn der Arzt notfallmäßig.

Während einer Fahrt ins Krankenhaus sagte Depp, er habe sich mit einem Messer in den Finger geschnitten. Kipper erwähnte in seinen Notizen nicht, dass eine Flasche auf Depp geworfen wurde.

Einen Teil des Fingers abschneiden: Der Arzt von Johnny Depp sprach über seine Verletzung nach einem Streit mit Amber Heard 2

Schwester Debbie Lloyd sagte, sie habe widersprüchliche Behauptungen darüber gehört, wie es zu der Verletzung gekommen sei. Es gab mehrere Versionen, darunter die Tatsache, dass Depp mit der Hand auf das Telefon schlug oder Hurd eine Flasche auf ihn schleuderte. Das Haus war nach dem Vorfall verwüstet, die Wände waren mit Graffiti übersät. Die Krankenschwester suchte nach der Fingerspitze, fand sie aber nicht, später fand sie der Koch. Sie bemerkte auch, dass Depps Hände schmutzig waren, aber sie kann sich nicht an Glasscherben im Haus erinnern.

Die Ärzte stellten fest, dass sie noch nie gesehen hatten, wie Depp Gewalt gegenüber seiner Frau zeigte. So auch der Leibwächter des Schauspielers.

Einen Teil des Fingers abschneiden: Der Arzt von Johnny Depp sprach über seine Verletzung nach einem Streit mit Amber Heard 3

Aber der Manager des Hauses (Köchin) Bette sagte vor Gericht, er habe miterlebt, wie Heard eine Flasche oder eine Kaffeetasse auf Depp warf. Er sah auch eine Verletzung des Schauspielers im März 2015 – einen geschwollenen Wangenknochen.



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen