„Star Wars“- und „Harry Potter“-Star Paul Grant ist gestorben

„Star Wars“- und „Harry Potter“-Star Paul Grant ist gestorben

995

Der britische Schauspieler Paul Grant, der in der sechsten Folge von „Star Wars“ einen Ewok und in „Harry Potter“ einen Kobold-Bankmanager spielte, ist gestorben. Laut The Sun starb der Schauspieler im Alter von 56 Jahren.

„Star Wars“- und „Harry Potter“-Star Paul Grant ist gestorben 1

Es ist bekannt, dass der Künstler am 16. März bewusstlos in der Nähe des Bahnhofs King’s Cross aufgefunden wurde. Trotz des operativen Krankenhausaufenthalts wurde bei Paul Grant keine Gehirnaktivität festgestellt.

Der Schauspieler war bis zum 19. März an das Lebenserhaltungssystem angeschlossen. Dann wurde es abgeschaltet. Paul Grant hinterlässt seine geliebte Maria Dwyer und zwei Töchter (Sophie und Nicole).

„Star Wars“- und „Harry Potter“-Star Paul Grant ist gestorben 2

Er lebte mit angeborener spondyloepiphysärer Dysplasie, einer seltenen Art von Zwergwuchs, die gesundheitliche Probleme verursacht. Außerdem war er drogen- und alkoholabhängig.

„Star Wars“- und „Harry Potter“-Star Paul Grant ist gestorben 3

Denken Sie daran, dass der Schauspieler seine Karriere in den 80er Jahren begann. 1983 spielte er einen Ewok in Star Wars. Episode VI: Rückkehr der Jedi. Er spielte auch in „Harry Potter und der Stein der Weisen“, „Labyrinth“ und anderen Filmen mit.

Fortsetzung folgt…

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen