Brownie: 3 Möglichkeiten, ein beliebtes Dessert zuzubereiten

3772

Wir bei Joy-pup haben bereits Gourmet-Tiramisu-Desserts und New Yorker Käsekuchen zubereitet. Wir empfehlen daher, Brownies zu backen.

Brownie

Im Gegensatz dazu sind Brownies viel einfacher zuzubereiten, billiger und der Geschmack ist auch beeindruckend. Wenn Sie noch keine Desserts auf Schokoladenbasis probiert haben, ist es Zeit, Ihre Sammlung mit einem Brownie-Rezept aufzufüllen.

Brownie Klassiker

Brownie Klassiker

Brownies Schokoladendessert faszinierte nicht nur die Amerikaner, sondern auch andere Nationen mit seinem Geschmack. Ein Leckerbissen gilt als perfekt gekocht, wenn es oben knusprig ist und innen feucht und saftig.

Zutaten:

  • dunkle Schokolade 70% – 150 g;
  • Butter – 170 g;
  • Eier – 2 Stk.;
  • Mehl – 70 g;
  • Zucker – 200 g;
  • Walnüsse (oder andere) – 100 g;
  • Salz – eine Prise;

Wie man Brownie Rezept Schritt für Schritt mit einem Foto kocht:

1. Schalten Sie den Backofen um 180 Grad ein, um ihn vorher vorzuheizen.

2. Braten Sie die Nüsse in einer Pfanne. Nach dem Abkühlen mahlen.

Nüsse

3. Brechen Sie die Schokolade, schneiden Sie die Butter in Würfel und schmelzen Sie in einem Wasserbad. Mische. Die Schokolade sollte auf ungefähr 36 Grad abkühlen.

Schokolade

4. Eier mit einem Schneebesen schlagen, dann Zucker hinzufügen. Mischen Sie einfach, für einen knusprigen Zucker sollte keine Zeit zum Auflösen haben.

5. Gießen Sie die geschlagenen Eier in die Schokolade (nicht umgekehrt) und mischen Sie.

Schokolade

6. Eine Prise Salz hinzufügen und unter ständigem Rühren Teile des Mehls einfüllen. Der Teig sollte viskos und viskos sein. Die abgekühlten Nüsse zum Teig geben.

7. Bereiten Sie eine Auflaufform vor. Den Boden einölen und das Pergament darauf legen. Gießen Sie den Teig und legen Sie ihn für 40 Minuten in den Ofen. Sie können die Brownies im Ofen nicht übertreiben – es tritt Bitterkeit auf. Kurz vor dem Ende des Backens beginnt sich ein köstliches Aroma auszubreiten. Überprüfen Sie die Bereitschaft mit einem Zahnstocher. Es sollte leicht feucht sein.

Schokolade

8. Warten Sie, bis der Kuchen abgekühlt ist, und schneiden Sie ihn in Stücke.

Schokolade

Guten Appetit!

Brownie mit Quark und Kirschen

Brownie mit Quark und Kirschen

Wir haben uns für eine solche Kombination entschieden, aber das Schokoladendessert wird mit verschiedenen Beeren zubereitet. Natürlich führen erhebliche Abweichungen vom Originalrezept zu einer Geschmacksveränderung. Daher kann das Dessert nicht mehr als echter Brownie bezeichnet werden, aber es stellt sich dennoch als sehr lecker heraus.

Zutaten:

Für Keks:

  • Bitterschokolade – 100 g;
  • Butter – 120 g;
  • Eier – 2-3 Stück;
  • Zucker – 50 g;
  • Mehl – 150 g;
  • Backpulver 1 Teelöffel;
  • Salz ist eine Prise.

Für die Füllung:

  • Zucker – 100 g;
  • Hüttenkäse (weich) – 300 g;
  • Eier – 2 Stück;
  • Vanillezucker – 1 Beutel;
  • Kirsche (gefroren) – 300 g.
Brownie mit Quark und Kirschen

Brownies mit Kirschen kochen:

1. Hüttenkäse, Zucker, Vanillin, Eier mit einem Mixer schlagen, bis eine cremige Masse entsteht.

Hüttenkäse

2. Brechen Sie die Schokolade in Stücke und schmelzen Sie mit Butter in einem Wasserbad. Warten Sie, bis die Schokolade leicht warm, aber nicht gefroren ist.

Schokolade

3. Mit einem Mixer die Eier mit Zucker und Salz schlagen.

Zucker

4. Gießen Sie die geschlagenen Eier in die Schokolade, mischen Sie. Backpulver und Mehl hinzufügen.

Schokolade
Schokolade

5. Die Form mit Butter schmieren, die Hälfte der Schokolade einfüllen und glatt streichen.

Schokolade

6. Die Quarkmasse darauf legen und die Kirschen streuen.

Quarkmasse

7. Mit einer Schicht Schokoladenteig abschließen. Optional können Sie nicht drei, sondern drei Schichten erstellen.

8. Im vorgeheizten Backofen 40-50 Minuten auf 180 Grad backen

Diät Brownie

Diät Brownie

Schokoladen-Brownie fasziniert mit seinem Geschmack, aber nicht jeder kann es sich leisten. Aus diesem Grund schlagen wir vor, ein schokoladiges, süßes, aber weniger nahrhaftes Dessert auf der Basis von Brownie zuzubereiten.

Um einen diätetischen Brownie zuzubereiten, müssen Sie Folgendes einnehmen:

  • Apfelmus – 170 g;
  • Reismehl – 100 g;
  • Eier – 1 Stück;
  • Kakaopulver – 40 g;
  • Backpulver – ½ Teelöffel;
  • Milch – 40 ml.

Kochen:

  1. Das Ei mit einem Mixer schlagen.
  2. Apfelmus, Milch hinzufügen und mischen.
  3. Gießen Sie das gesiebte Mehl und das Backpulver in die flüssige Masse und mischen Sie. Der Teig sollte dick sein.
  4. Den Teig in eine Silikonform geben und 20 Minuten in einem auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Sie können den fertigen Brownie mit Beeren, Nüssen dekorieren oder etwas geschmolzene dunkle Schokolade einschenken.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen