Das perfekte Frühstück: Wie macht man Käsekuchen?

Das perfekte Frühstück: Wie macht man Käsekuchen?

666

Käsekuchen gehören zu den beliebtesten Leckereien zum Frühstück. Diese Hüttenkäsekuchen schmecken nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen. Sie können mit Sauerrahm, Honig, Marmelade gegessen werden. Und es ist nicht schwer, sie zu kochen. Wir von joy-pup präsentieren die besten Syrniki-Rezepte.

Käsekuchen mit Grieß und Hüttenkäse

Das perfekte Frühstück: Wie macht man Käsekuchen? 1

Wenn Sie zartes, im Mund schmelzendes Syrniki lieben, ist dieses Rezept eine gute Wahl. Um das Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 500 g nicht nasser Hüttenkäse;
  • 2 Hühnereier;
  • 2 EL. l. Köder;
  • 3 kunst. l. Sahara;
  • 2 TL Kartoffelstärke;
  • Mehl zum Rollen;
  • Vanillezucker;
  • Pflanzenöl zum Braten.

Zubereitung Schritt für Schritt:

  • Hüttenkäse mit einem Löffel oder einer Gabel zerdrücken. Es sollte sich in eine kleine Aufschlämmung verwandeln.
  • Separat die Eier schlagen, Grieß hineingießen, mischen und 2-3 Minuten ziehen lassen.
  • Gießen Sie diese Eimischung in Hüttenkäse, mischen Sie, fügen Sie Zucker, Stärke und Vanillin hinzu.
  • Mit den Händen kleine Cheesecakes formen, in Mehl wälzen und in einer Pfanne von jeder Seite einige Minuten goldbraun braten.

Klassische Käsekuchen mit Mehl

Das perfekte Frühstück: Wie macht man Käsekuchen? 2

Käsekuchen mit Mehl ist ein klassisches Rezept für ein solches Gericht. Sie werden zart, schmackhaft und sehr nahrhaft. Du wirst brauchen:

  • 500 g fetter Hüttenkäse;
  • 1 Ei;
  • 4 EL. l. Sahara;
  • 6 kunst. l. Mehl;
  • Pflanzenöl zum Braten.

Schritt für Schritt Käsekuchen backen

  • Hüttenkäse mit einer Gabel zerdrücken, bis er glatt ist. Ei und Zucker zugeben, verrühren.
  • Fügen Sie der Mischung 3-4 EL hinzu. l. Mehl, nochmals gründlich mischen. Es sollte nicht zu trocken sein, aber es sollte seine Form behalten.
  • Mit den Händen Käsekuchen formen, in Mehl wälzen und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun braten.
  • Auf Wunsch können dem Teig Rosinen, Nüsse, getrocknete Aprikosen oder andere getrocknete Früchte beigegeben werden.

Käsekuchen auf Eigelb

Das perfekte Frühstück: Wie macht man Käsekuchen? 3

Solche Käsekuchen sind üppig, schön, wie aus einem Restaurant. Es ist sehr einfach, sie zuzubereiten. Du wirst brauchen:

  • 500 g Hüttenkäse 5 % Fett;
  • 3 Eigelb;
  • 50 g Zucker;
  • 50 g Weizenmehl;
  • Salz, Vanille.

Schritt-für-Schritt-Rezept zur Herstellung von Käsekuchen:

  • Hüttenkäse, Eigelb, Zucker, Salz, Vanillin zu einer homogenen Masse mahlen.
  • Mehl hinzufügen und gut vermischen.
  • Überprüfen Sie die Masse – sie sollte nicht zu flüssig sein.
  • Cheesecakes formen und in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten.

Fügen Sie Käsekuchen Fruchtsauce, Sauerrahmsauce oder Honig hinzu. Es hängt von Ihren Geschmackspräferenzen ab.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen