So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte

So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte

2370

Omelett ist die häufigste Frühstücksoption. Sie können diesem einfachen Gericht fast alles hinzufügen: Käse, Fleisch, Gemüse, Obst. Übrigens können Sie ein Omelett auch ohne Eier und Milch kochen! Bist du fasziniert?

Joy-pup.com hat für Sie die originellsten Rezepte für die schrittweise Zubereitung eines köstlichen und außergewöhnlichen Frühstücks zusammengestellt.

Fritata

Frittata ist ein italienisches Omelett, das mit Füllungen aus Käse, Gemüse, Würstchen oder Fleisch zubereitet wird. Dieses duftende und köstliche Gericht nimmt sehr wenig Zeit in Anspruch und ist ideal zum Frühstück.

So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte 1

Zutaten für klassische Frittata:

  •  
  • Eier – 4 Stück
  • Halbe Zwiebel
  • Tomate – 1 Stück
  • Paprika – 1 Stück
  • Knoblauch – 1 Nelke
  • Hartkäse – 50 G
  • Petersilie
  • Gewürze nach Geschmack.

Wie man kocht

  1. Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Tomate werden in kleine Quadrate oder Streifen geschnitten.
  2. Gemüse in Pflanzenöl in einer hitzebeständigen Pfanne braten.
  3. In einer kleinen Schüssel die Eier schlagen, das Gemüse und das Salz nach Geschmack hinzufügen.
  4. Den Käse reiben und zur Eimischung geben, mischen.
  5. Gießen Sie unsere Mischung in Gemüse und verteilen Sie den Käse gleichmäßig auf der Oberfläche.
  6. Wir schicken die Pfanne in den Ofen, erhitzt auf 200 Grad. 10 Minuten backen.
  7. Dieses Gericht ist nicht nur unglaublich lecker, sondern aufgrund der großen Anzahl an Gemüse auch sehr gesund.

Bananenomelett

So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte 2

Ein süßes Frühstück ist ein guter Start in den Tag. Darüber hinaus wird süß am Morgen die Figur nicht verderben.

Zutaten

  • Eier – 3 Stk.
  • Creme 25% – 50 ml
  • Saure Sahne – 100 ml
  • Zucker – 7 Esslöffel
  • Banane – 1 Stck.
  • Eine Prise Zimt
  • Prise Muskatnuss
  • Salz
  • Butter – 25 g.

Wie man kocht

  1. Eier mit Sahne, Sauerrahm, 3 EL schlagen. l Zucker und eine Prise Muskatnuss, etwas Salz hinzufügen.
  2. Die Banane würfeln.
  3. Geben Sie Butter in die Pfanne und fügen Sie 4 EL hinzu, wenn sie schmilzt. l Zucker.
  4. Nachdem der Zucker vollständig geschmolzen ist, fügen Sie die Banane und den Zimt hinzu. 5-6 Minuten rühren, bis die Banane mit einer bernsteinfarbenen Karamellkruste bedeckt ist.
  5. Füllen Sie alles mit einer vorbereiteten Eimischung und schicken Sie sie in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. 15 Minuten backen.
  6. Lassen Sie unser Frühstück etwas abkühlen.
  7. Ein solcher Omelettsouffle kann auch in verschiedenen Backformen gebacken und mit Früchten und Schokolade dekoriert werden.

Tofu-Käse-Omelett

So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte 3

Tofu ist eine ideale Proteinquelle und enthält 3,5-mal mehr Kalzium als Kuhmilch. Interessante Tatsache: Eine moderate Menge an Tofu in der Nahrung beugt Arteriosklerose, niedrigem Cholesterinspiegel, dem Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einigen Krebsarten vor.

Zutaten

  • Tofu – 200 g
  • Tomate – 1 Stck.
  • Gewürze – Kurkuma und schwarzer Pfeffer / Suneli Hopfen
  • Mehl – 1 Esslöffel
  • Dill, Petersilie.

Wie man kocht

  1. Die Tomate fein hacken. Es wird bereits beim Kochen benötigt, daher ist es besser, es im Voraus zu schneiden.
  2. Wenn Sie Tofu von harten Sorten haben, müssen Sie ihn schneiden, aber nicht zu fein, damit es bequemer ist, ihn mit einer Gabel in einer Pfanne zu kneten. Wenn der Tofu weich ist, können Sie ihn nicht schneiden.
  3. Gießen Sie ein wenig Pflanzenöl in eine erhitzte Pfanne. Wir verteilen den Tofu und kneten ihn vorsichtig mit einer Gabel. Fügen Sie Mehl und Gewürze hinzu, um zu schmecken.
  4. Das Omelett 2 Minuten unter ständigem Rühren braten. Fügen Sie die Tomate hinzu und braten Sie sie für weitere 5-7 Minuten. Mit Kräutern bestreuen.
  5. Unser Tofu-Omelett ist fertig! Falls gewünscht, kann anderes Gemüse hinzugefügt werden. Zum Beispiel Auberginen oder grüne Bohnen.

Veganes Omelett mit Spinat aus Kichererbsenmehl

So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte 4

Kichererbsenmehl ist für jeden geeignet! Es enthält kein Gluten, ist sehr nahrhaft und schadet der Figur nicht. Zusätzlich dauert die Herstellung eines solchen Omeletts etwa 10 Minuten. Was könnte besser sein?

Zutaten

  • 3 Esslöffel Kichererbsenmehl
  • 60 ml Wasser
  • Ein paar Spinat
  • 1 Tomate
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl (20 ml)
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack.

In diesem Rezept ist es wichtig, Kichererbsenmehl zu verwenden, es kann nur durch Erbsenmehl ersetzt werden. Gewöhnliches Weizenmehl funktioniert nicht, da es klebrig und klebrig ist und der Geschmack ganz anders ausfällt als erwartet.

Wie man kocht

  1. Mischen Sie Kichererbsenmehl, Salz und Pfeffer in einer kleinen tiefen Schüssel. Nach und nach Wasser hinzufügen und gründlich mischen. Die Konsistenz der Mischung sollte wie bei einem Test auf Pfannkuchen sein.
  2. Spinat muss gewaschen und getrocknet werden. Dann schneiden Sie es in Streifen von etwa 1 cm Dicke und nicht mehr als 5 cm Länge.
  3. Die Tomate waschen, schälen und in Würfel schneiden.
  4. Fügen Sie Gemüse zu unserer Kichererbsenmischung hinzu. Mischen.
  5. Wir erhitzen die Pfanne und gießen Pflanzenöl hinein. Verbreiten Sie unsere Mischung. Bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten kochen lassen, dann umdrehen und weitere 3 Minuten braten.
  6. Tomaten können auch in Kreise geschnitten werden, aber dann fügen wir sie nicht mit Spinat hinzu, sondern verteilen sie beim Braten auf der unvorbereiteten Seite des Omeletts und drehen sie geschickt um.

Mageres Omelett mit Pilzen

So kochen Sie ein nicht klassisches Omelett: 5 originale Frühstücksrezepte 5

Ein weiteres Omelett ohne Eier und Milch ist ein ausgezeichnetes Frühstück für diejenigen, die fasten, Veganer, Sportler und alle, die der Figur folgen.

Zutaten:

  • Tomate – 1 Stck. (kann frisch oder in seinem eigenen Saft eingemacht sein)
  • Zucchini – 100 g
  • Pflanzenöl – 1,5 Esslöffel
  • Wasser – 100 ml (+/- 50 ml)
  • Champignons – 4 Stk.
  • Salz, Pfeffer – nach Geschmack
  • Zwiebeln – 1 Stk. (klein)
  • Karotten – 0,5 Stk.
  • Grieß – 2 EL. l
  • Maiskörner – 3 Esslöffel (fein gemahlen)
  • Grün – nach Geschmack (Schnittlauch, Petersilie, Koriander oder Dill).

Wie man kocht

  1. Waschen Sie alles Gemüse und Gemüse.
  2. Die Pilze 15 Minuten in leicht gesalzenem Wasser kochen. Abkühlen lassen und in dünne Teller schneiden.
  3. Zucchini in kleine Würfel schneiden, Tomate schälen.
  4. Zwiebeln fein hacken, die Hälfte der Karotten auf einer Reibe reiben.
  5. Wir erhitzen die Pfanne, gießen Pflanzenöl nicht mehr als 1 EL. Zwiebeln und Karotten goldbraun braten.
  6. Zucchini, Tomate und gebratene Zwiebeln mit Karotten in Kartoffelpüree mit einem Mixer mahlen.
  7. Grieß und Maiskörner, Salz, Pfeffer hinzufügen und alles gut mischen. Wir lassen unsere Mischung für 10 Minuten (während dieser Zeit lässt das Gemüse den Saft, den das Getreide absorbiert).
  8. Gießen Sie heißes gekochtes Wasser (nicht kochendes Wasser!) In einen dünnen Strahl und mischen Sie gut. Wasser muss hinzugefügt werden, bis der Teig pfannkuchenartig wird. Wenn der Teig zu dünn ist, fügen Sie etwas Grieß hinzu.
  9. Wir braten bei minimaler Hitze mit geschlossenem Deckel.
  10. Wenn sich das „Omelett“ festsetzt und verdickt, verteilen wir die Pilze auf einer seiner Hälften. Mit der zweiten Hälfte abdecken und bei geschlossenem Deckel weitere 2-3 Minuten kochen lassen;
  11. Wir dekorieren unser Gericht mit Kräutern und genießen seinen erstaunlichen Geschmack.
  12. Aus dieser Teigmenge erhalten Sie 4 dünne Omeletts.

Lesen Sie auch, wie Sie ein vegetarisches Menü schnell abwechseln können.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen