Müdigkeit und Übelkeit: Wie wirkt sich die Sonne im Sommer auf unseren Körper aus?

Müdigkeit und Übelkeit: Wie wirkt sich die Sonne im Sommer auf unseren Körper aus?

264

Sonnenlicht ist die beste Quelle für die Vitamin-D-Synthese des Körpers. Von 10 bis 15 Uhr ist die Sonne am stärksten und enthält viele ultraviolette Strahlen. Es kann angenehm sein, darauf zu sein, aber wenn es zu heiß wird, kann der Körper anders darauf reagieren. Eine Person kann Fieber haben, so dass sie sich sehr müde fühlt. Dein Körper verbraucht viel Energie, um sich in der Hitze abzukühlen. Daher fühlen sich hohe Temperaturen im Körper so erschöpft an.

Müdigkeit und Übelkeit: Wie wirkt sich die Sonne im Sommer auf unseren Körper aus? 1

Der Körper reagiert unterschiedlich auf bestimmte Temperaturen. Hitze verursacht viele Kettenreaktionen, um den Körper zu kühlen, einschließlich Vasodilatation und Schwitzen. Die Blutgefäße erweitern sich, sodass das Blut die Wärme näher an die Haut transportieren kann, um den Körper während des Schwitzens thermoreguliert zu halten. Dieser Vorgang wird als Vasodilatation bezeichnet. Schwitzen kann zu Dehydrierung führen, da Ihr Körper Feuchtigkeit abgibt, um Ihre Kerntemperatur zu senken. Es überrascht nicht, dass beide Prozesse viel Energie verbrauchen und sehr ermüdend sein können.

Müdigkeit und Übelkeit: Wie wirkt sich die Sonne im Sommer auf unseren Körper aus? 2

Bei extremer Hitze ist es wichtig zu bemerken, wann Sie beginnen, sich lethargisch zu fühlen. Größere Erschöpfung kann ein Symptom von Hitzeerschöpfung sein und, wenn sie nicht richtig behandelt wird, zu einem Hitzschlag führen. Schnelle Herzfrequenz, plötzliches Aufhören des Schwitzens, Übelkeit und Verwirrtheit sind Anzeichen einer Hitzeerschöpfung, die sich zu einem Hitzschlag entwickelt.

Wenn Sie planen, an einem heißen Tag in der Sonne zu sein, achten Sie darauf, hydriert zu bleiben und vermeiden Sie harntreibende Getränke wie Alkohol und Kaffee. Tragen Sie Sonnencreme auf und halten Sie sich so lange wie möglich im Schatten auf.

Müdigkeit und Übelkeit: Wie wirkt sich die Sonne im Sommer auf unseren Körper aus? 3

Die tägliche Anwendung der Creme mit Lichtschutzfaktor beugt Hautkrankheiten und vorzeitiger Hautalterung vor. UVA-Strahlen schwächen das Immunsystem der Haut, wodurch Bakterien wie Herpes simplex leichter angegriffen werden können. Tragen Sie täglich ein Schutzmittel auf – und Sie haben weniger Chancen auf Falten, Schlaffheit und Altersflecken.

Unabhängig vom Schutzgrad der Creme mit Lichtschutzfaktor ist eine erneute Anwendung alle 2 Stunden oder unmittelbar nach starkem Schwitzen und Schwimmen erforderlich. Dieser Vorgang muss so häufig durchgeführt werden, da UV-Strahlen tagsüber die Wirksamkeit Ihres Sonnenschutzes verringern.

Müdigkeit und Übelkeit: Wie wirkt sich die Sonne im Sommer auf unseren Körper aus? 4

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen