So wählen Sie Wimperntusche: professionelle Beratung

So wählen Sie Wimperntusche: professionelle Beratung

421

Alle Frauen und Mädchen wünschen sich schöne Wimpern. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Mascara ein weltweit beliebtes Kosmetikprodukt ist. Jeder von ihnen hat unterschiedliche Auswirkungen – Dehnung, Volumen, Verdrehung, Feuchtigkeitsbeständigkeit. Wir von joy-pup.com haben Tipps zusammengestellt, wie Sie die richtige Wimperntusche für Ihre Wimpern auswählen.

Für spärliche Wimpern

So wählen Sie Wimperntusche: professionelle Beratung 1

Wenn Ihre Wimpern sehr zart und spärlich sind, dann ist eine voluminöse Wimperntusche mit einem dicken Bürstchen die beste Wahl. Es trägt maximale Farbe auf, die oft verdickende Polymere und Wachse enthält, die die Wimpern voller machen. Beim Auftragen sollte die Bürste möglichst nah am Wimpernansatz anliegen. Ziehen Sie dann die Mascara mit leichten zuckenden Bewegungen bis zu den Enden. Um die Wimpern noch dichter aussehen zu lassen, tragen Sie das Produkt mit der Spitze der Bürste zwischen den Härchen am Wimpernrand auf. Für XXL-Volumen etwas losen Transluzentpuder auf die noch feuchten Wimpern abschütteln und eine zweite Schicht auftragen.

Für gerade Wimpern

So wählen Sie Wimperntusche: professionelle Beratung 2

Diejenigen mit geraden, groben Wimpern wollen mehr Schwung und Auftrieb. Verwenden Sie Wimperntusche mit gebogenen Bürsten oder mit mehreren Reihen Gummiborsten. Tragen Sie es in rollenden, lockigen Bewegungen auf, um zusätzliche Locken hinzuzufügen. Wenn die Wimperntusche weichmachende Öle und Wachse enthält, werden die Wimpern sehr geschmeidig. Es ist auch hilfreich, vor dem Schminken eine Wimpernzange zu verwenden. Wählen Sie ein Werkzeug mit einem breiten Clip, der gut für gerade Wimpern geeignet ist. Um die Wirkung zu verbessern, heizen Sie die Zange einige Sekunden mit einem Föhn vor. Verwenden Sie als Nächstes eine Wimperngrundierung, um die Locken und den Schwung, den Sie geschaffen haben, zu erhalten. Zum Schluss die Wimpern mit Mascara bestreichen. Einige Produkte enthalten filmbildende Polymere, die dazu beitragen, dass die Wimpern länger geschwungen bleiben. Eine weitere Option ist die Verwendung von wasserfester Wimperntusche, da sie trockener als normale Wimperntusche ist und die Kurve besser hält.

Für kurze Wimpern

So wählen Sie Wimperntusche: professionelle Beratung 3

Kurze Wimpern sind besonders schwierig zu schminken. Mascara mit schmaler Bürste oder kurzen Gummiborsten ist hier ideal, weil sie auch kleinste Härchen erfasst. In einer Zickzackbewegung vom Ansatz bis zu den Spitzen auftragen. Dies hilft dabei, jede Wimper gleichmäßig zu bedecken und sie so weit wie möglich zu übermalen. Vergessen Sie nicht, die Wimpern auf allen Seiten (oben und unten) zu beschichten, da dies die Illusion von mehr Länge und Volumen erzeugt. Tragen Sie Mascara zweimal auf und kämmen Sie die Wimpern nach dem ersten Mal sorgfältig mit einem speziellen Kamm. Dadurch werden die Wimpern getrennt und die Mascara gleichmäßig über jede Wimper bis in die Spitzen verteilt.

Für empfindliche Augen

So wählen Sie Wimperntusche: professionelle Beratung 4

Dinge wie Staub, Allergien und das Tragen von Kontaktlinsen können zu einer erhöhten Augenempfindlichkeit führen. Um tagsüber Brennen und Reißen zu vermeiden, wählen Sie hypoallergene Wimperntusche. Es besteht aus: Bienenwachs, Wasser, Eisenoxid, Vitaminen, Glycerin. Stellen Sie sicher, dass es frei von Duftstoffen, Parabenen, Propylenglykol und Erdölprodukten ist. Wimperntusche sollte leicht zu entfernen sein, da kräftiges Reiben Reizungen verschlimmern kann. Vermeiden Sie beim Auftragen, Mascara direkt auf die Wimpernwurzeln zu bekommen. Beginnen Sie etwas oberhalb dieses Punktes, damit Sie weiter von den Augen entfernt sind.

Siehe auch Laminieren von Wimpern zu Hause.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen