10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen

517

Unser Planet ist voller natürlicher und von Menschenhand geschaffener Wunder, die die Wissenschaft nicht vollständig versteht. Die Geschichte hinterlässt verschiedene historische Objekte, die für die Entwicklung der Wissenschaft wichtig sind. Diese Artefakte haben unterschiedliche Funktionen und stammen aus unterschiedlichen Zeiträumen. Einige von ihnen sind der breiten Öffentlichkeit noch unbekannt. Lies weiter Joy-pup für eine Liste mysteriöser Artefakte, von denen du nichts wusstest.

Londoner Hammer

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 1

Der Londoner Hammer, der in einem Stein in der Nähe der texanischen Stadt London gefunden wurde, gilt als Beweis gegen die Evolution. Er wurde von der Familie Khan in den 1930er Jahren bei einem Spaziergang in der Nähe von Red Creek entdeckt. Sie bemerkten einen seltsamen Felsen, aus dem ein Baum herausragte, und nahmen ihn als Andenken mit nach Hause. Zehn Jahre später soll ihr Sohn den Stein aufgebrochen und einen Hammerkopf mit einem Stück Holzgriff darin entdeckt haben. Experten gehen davon aus, dass dieser Hammer über 500 Millionen Jahre alt ist. Das Alter des Hammers, das älter ist als die Menschheitsgeschichte, lässt Wissenschaftler über die Entstehung dieses Hammers nachdenken.

Antikythera-Mechanismus

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 2

Der Antikythera-Mechanismus ist ein astronomisches Instrument aus dem antiken Griechenland. Das Besondere an diesem Uhrwerk ist seine komplexe Konstruktion, die erst mit der Technik des 18. Jahrhunderts möglich war. Experten glauben, dass es der erste mechanische Computer war.

Steine ​​fallen lassen

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 3

Diese rätselhafte Steinscheibe wurde 1938 von Dr. J. Chi Pu Tei auf einer Expedition in das Bayan-Khar-Gebirge in der Provinz Qinghai, China, entdeckt. Bei der Untersuchung stellten die Wissenschaftler fest, dass diese Scheibe ein summendes Geräusch macht, als würde eine elektrische Ladung durch sie fließen.

Bagdad-Batterie

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 4

Dieses Artefakt hat eine Lebensdauer von etwa 2.000 Jahren und ähnelt einer elektrischen Batterie. Diese Batterie wurde bei der Erkundung der Ruinen eines Gebäudes in der Nähe der Stadt Bagdad im Irak gefunden. Die genaue Funktion dieser Batterie ist noch unbekannt.

Piri Reis-Karte

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 5

Piri Reis, auch bekannt als Ahmed Muhyiddin Piri, ist ein türkischer Marineadmiral und Geograph. 1513 zeichnete er auf Antilopenhäuten eine Weltkarte, die die Kontinente Europa, Nordafrika, Antarktis und mehrere Inseln zeigte. Experten sind ratlos, wie Piri Reis es geschafft hat, eine so ziemlich genaue Karte der Ära zu zeichnen.

Mauern von Sacsayhuaman

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 6

Die Mauern von Sacsayhuaman befinden sich in Cusco, Peru. Was dieses Artefakt interessant und mysteriös macht, ist, dass die Bestandteile der Mauer ohne die Verwendung von Zement gebaut wurden. Die Pflastersteine ​​werden so verlegt, aber zwischen den Fugen gibt es keine Lücken.

Galiläisches Boot

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 7

Nach einer Untersuchung durch Experten wurde festgestellt, dass dieses Boot etwa 2000 Jahre alt ist. Dies ist ein sehr wichtiges Artefakt für Christen, da angenommen wird, dass es zur Zeit Jesu Christi hergestellt wurde. Viele Gelehrte kommen zu dem Schluss, dass dieses Boot von Jesus und seinen Nachfolgern benutzt wurde.

Baigun-Rohre

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 8

Diese Pfeifen sind fast 150.000 Jahre alt, sie wurden bei der Untersuchung einer chinesischen Pyramide entdeckt. Experten haben festgestellt, dass die Röhren Eisen enthalten und radioaktiv sind. Der Geologe Zheng Jiangdong kam zu dem Schluss, dass diese Röhre möglicherweise infolge eines Vulkanausbruchs aus Magma entstanden ist.

Vogel aus Sakkara

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 9

Diese 2200 Jahre alte Holzfigur in Form eines Vogels wurde 1898 in Sakkara, Ägypten, in einem Grab gefunden. Bei der Untersuchung entdeckten die Wissenschaftler, dass sein Schwanz anders ist als jeder andere Vogel auf der Erde.

Nazca-Linie

10 mysteriöse Artefakte, die viele Fragen aufwerfen 10

Die Umrisse von Nazca sind sehr große Zeichnungen von Tieren, Pflanzen und Symbolen, die 1930 entdeckt wurden. Was dieses Artefakt so rätselhaft macht, ist, wie die Nazca-Leute eine so große Figur mit so großer Präzision zeichnen konnten?

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen