Alec John Sach, Mitbegründer von Bon Jovi, stirbt

Alec John Sach, Mitbegründer von Bon Jovi, stirbt

237

Der legendäre Musiker Alec John Such ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Er war Bassist und Mitbegründer der Kultband Bon Jovi. Der Tod des Musikers wurde vom Pressedienst der Band auf ihrem offiziellen Twitter-Account bekannt gegeben. Todesursache wird nicht diskutiert.

Alec John Sach, Mitbegründer von Bon Jovi, stirbt 1

In der Erklärung heißt es, dass die Nachricht vom Tod von Alec John Such die Herzen gebrochen habe. Er war ein fester Bestandteil des Teams. Er wird vermisst werden.

Der Musiker wurde 1951 in New York geboren. Er wurde 1983 Mitglied der Bon Jovi-Gruppe, in der Phase ihrer Gründung. Dieser Musiker war es, der Schlagzeuger Tico Torres in die Band brachte. In der Gruppe blieb Alec John Such 11 Jahre und nahm 5 Alben auf.

Alec John Sach, Mitbegründer von Bon Jovi, stirbt 2

Er spielte nicht nur Bassgitarre, sondern sang auch Gesang. Er ist es also, der das Lied Blood on Blood singt.

Alec John Such verließ die Band 1994. Gerüchten zufolge wurde er wegen schlechter Leistung bei Konzerten gefeuert, aber es gibt auch eine Version, dass er nur eine Pause machen wollte. Einer anderen Version zufolge bot das Team an, Alec Bon Jovi zu verlassen, nachdem er infolge eines Sturzes von einem Motorrad verletzt worden war. Er konnte wegen einer verletzten Hand nicht Gitarre spielen.

Alec John Sach, Mitbegründer von Bon Jovi, stirbt 3

Im Jahr 2018 traf sich Alec wieder mit Bon Jovi für ihre Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame.



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen