Little Big: Emporkömmlinge oder Megastars?

Little Big: Emporkömmlinge oder Megastars?

2667

Es gibt immer viele Diskussionen um potenzielle Eurovision-Teilnehmer, aber als bekannt wurde, dass Russland dieses Jahr von der Little Big Band vertreten wird, die einige als verrückt und andere als brillant bezeichnen, erlebten die Fans des Wettbewerbs einen leichten Schock.

Joy-pup.сom hat einige Fakten über die Gruppe gesammelt, damit klarer wird, woher sie kamen, wie sie sich unterschieden, warum sie ausgewählt wurden und was von ihnen zu erwarten ist.

Wer sind sie?

Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Little Big eine Punk-Pop-Rave-Band aus St. Petersburg, die 2013 gegründet wurde. Die Musiker selbst sind nicht dagegen, dass sie zu den Vertretern eines so besonderen Genres zählen, sondern nennen sich satirische Kunstzusammenarbeit. Tatsächlich kann der Stil der Gruppe nicht definiert werden: Einige sehen darin eine tiefe Bedeutung und sogar Zeichen einer Gegenkultur, andere betrachten ihn als reinen Scherz und primitiv.

 Little Big

Die Grundstruktur von vier Teilnehmern:

  • Ilya Prusikin (Gesang) – Leiterin und Gründerin der Gruppe
  • Sergey Makarov (DJ, Hintergrundgesang, Tonproduzent)
  • Anton Lissov (Gesang, Gitarre)
  • Sophia Tayurskaya (Gesang)

Die fünfte Teilnehmerin bzw. die Teilnehmerin – Alina Pyazok, Mitbegründerin des Projekts, Autorin, Regisseurin, Regisseurin und Produzentin von Clips.

Alina Pyazok

Wie alles begann

Laut Frontmann Ilya Prusikin begann die Geschichte von Little Big mit einem Aprilscherz. Er und seine Freunde haben das virale Video „Jeden Tag, an dem ich trinke“ gedreht und auf YouTube hochgeladen.

Das Publikum teilte sich sofort in zwei kriegführende Lager auf: Einige waren empört darüber, dass das Lied „eine große Macht beleidigt“, das zweite lachte herzlich und bewies, dass es eine „fette Satire“ von Stereotypen über Russen war. Wie dem auch sei, in nur einer Woche hat der Clip 2 Millionen Aufrufe erhalten – Sie müssen zugeben, dass dies für nicht bekannte Neulinge mehr als cool ist (jetzt sind es mehr als 24 Millionen).

Die „Virtualisierung“ der berüchtigten Band fand am 2. Juli 2013 statt: Sie wurden eingeladen, „auf den Fersen“ einer alternativen Hip-Hop-Band aus Südafrika Die Antwoord aufzutreten. Nach dem Konzert nannte das Vizeamerikanische Jugendmagazin Little Big „Die Antwort von Antwoord aus einer russischen psychiatrischen Klinik“. Seitdem haben Musikkritiker nie aufgehört, die provokative Arbeit beider Gruppen zu vergleichen.

Warum sind sie?

Am 2. März 2020 wurde bekannt, dass Little Big Russland beim Eurovision 2020-Wettbewerb vertreten wird, der in Rotterdam stattfinden wird. Jugendliche quietschen vor Freude, ältere Menschen zucken mit den Schultern: Haben sie nicht jemanden gefunden, der würdiger ist (berühmt, talentiert usw.)?

https://www.instagram.com/p/B9Pd_IGpRQC/

Was am interessantesten ist, haben begeisterte Fans ihre Teilnahme vor einigen Jahren in den Kommentaren zum allerersten Video auf YouTube „vorhergesagt“.

comments

Aber das ist natürlich nicht der Punkt. Musiker geben jährlich mehr als hundert Konzerte in Russland und Europa, russische und ausländische Publikationen schreiben oft darüber. Sie haben 4 Studioalben, 2 Mini-Alben, Singles und 25 Videoclips. Einschließlich „Skibidi“ – ohne Übertreibung – ein explosiver Hit, der viele Preise gewonnen und sogar die internationale Flash Mob Skibidi Challenge hervorgebracht hat – ein Tanz, der von allen aufgeführt wird, die nicht faul sind.

Egal was die Skeptiker sagen, die Wahl ist, wie sie sagen, „auf den Punkt“. Mutig, schockierend, witzig – genau solche Künstler gewinnen in der Regel die Herzen des Publikums und gewinnen beim größten Musikereignis Europas.

In der Zwischenzeit…

Vor kurzem präsentierte die Gruppe das UNO-Wettbewerbslied, das sofort an Popularität gewann. Ilya Prusikin nannte sie nicht umsonst CorUNOvirus, weil es sich wirklich mit unglaublicher Geschwindigkeit ausbreitet.

Trotz der negativen Reaktion russischer Musikbeobachter, bedeutender Persönlichkeiten des Showbusiness und anderer Medienleute, nur wenige Stunden nach Veröffentlichung auf dem offiziellen Eurovision Song Contest-Kanal, erzielte der Videoclip eine Rekordzahl an Views und übertraf alle angekündigten Teilnehmer an den gesammelten Likes.

Aber ausländische Kritiker sind absolut begeistert von dem Lied und den Darstellern selbst: Ihre Anzahl wird als frisch, außergewöhnlich, grandios bezeichnet, sie stellen fest, dass kein Tropfen Pathos darin ist, und sie sagen eine beträchtliche Siegchance voraus. Nun, sehen Sie!

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen