Naomi Campbell spricht über ihre Drogensucht

Naomi Campbell spricht über ihre Drogensucht

971

Das berühmte britische Supermodel Naomi Campbell sprach zum ersten Mal über die Gründe für ihre langjährige Drogenabhängigkeit. Sie bemerkte, dass Kokain sie auf dem Höhepunkt ihrer Karriere in den 90er Jahren fast umgebracht hätte. Darüber sprach der Star in der neuen AppleTV+-Dokumentarserie „Supermodels“.

Naomi Campbell spricht über ihre Drogensucht 1

Das Model bemerkte, dass sie begann, psychotrope Substanzen zu verwenden, um mit Kindheitstraumata und dem Tod des italienischen Designers und engen Freundes Gianni Versace umzugehen. Sie fügte außerdem hinzu, dass es die Wunde nicht heilen könne. Dies kann nur Angst und Furcht hervorrufen. Und das machte sie sehr wütend.

Naomi Campbell spricht über ihre Drogensucht 2

Fünf Jahre lang versuchte Naomi Campbell, ihre Drogenabhängigkeit zu überwinden. Und 1999 fiel sie während eines Fotoshootings aufgrund von Drogenkonsum in Ohnmacht. Sie gab zu, dass sie sich umgebracht hatte, und es war sehr schmerzhaft.

Sie beschloss, sich an Spezialisten zu wenden und sich in einem speziellen Zentrum behandeln zu lassen. Es war eines der wenigen Dinge, die sie in diesem Moment tun konnte. Es dauerte viele Jahre, bis sie ihre Sucht überwinden konnte. Manchmal ist sie immer noch damit konfrontiert. Aber sie hat die Werkzeuge, um damit umzugehen.

Naomi Campbell spricht über ihre Drogensucht 3

Fortsetzung folgt…



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen