Italienische Ravioli mit Spinat – so bereitet man ein köstliches Gericht zu

Italienische Ravioli mit Spinat – so bereitet man ein köstliches Gericht zu

308

Italienische Ravioli haben einen sehr delikaten Geschmack. Sie ergänzen jedes Menü perfekt und können mit den unterschiedlichsten Zutaten belegt werden. Wir von joy-pup verraten dir, wie du italienische Ravioli mit Spinat kochst.

Zutaten

Für den Test:

  • 2 Tassen Mehl
  • 2 Eier
  • Eine Prise Salz

Für die Füllung:

  • 300 g Spinat, fein gehackt
  • 250 g Ricotta
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Prise Muskatnuss

Für die Soße:

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 400 g Tomatensauce
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frisches Basilikum zum Servieren
Italienische Ravioli mit Spinat – so bereitet man ein köstliches Gericht zu 1

Schritt-für-Schritt-Rezept für Spinat-Ravioli

  • In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze den gehackten Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten. Gehackten Spinat hinzufügen und unter Rühren kochen, bis er eingekocht und weich ist. Abkühlen lassen.
  • In einer großen Schüssel Ricotta, geriebenen Parmesan, abgekühlten Spinat, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen. Dies wird Ihre Ravioli-Füllung sein.
  • In einer Schüssel Mehl und eine Prise Salz vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Eier hinzufügen. Den Teig gründlich durchkneten, bis er glatt ist. Wenn der Teig zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen. Wenn es zu nass ist, etwas Mehl hinzufügen. Den Teig in Folie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
  • Teilen Sie den Teig in mehrere Teile und rollen Sie jeden Teil zu einem dünnen Blatt aus. Mit einem Spezialmesser quadratische Formen ausschneiden. Geben Sie eine kleine Menge Füllung darauf. Decken Sie es mit einer anderen Form ab und verbinden Sie die Kanten.
  • In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erhitzen und den gehackten Knoblauch anbraten. Tomatensauce hinzufügen und zum Kochen bringen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das wird Ihre Soße sein.
  • Salzwasser in einem Topf aufkochen. Senken Sie die Ravioli vorsichtig ab und kochen Sie sie etwa 3–4 Minuten lang oder bis sie an der Oberfläche schwimmen.

Tomatensauce über die Ravioli gießen und mit frisch gehacktem Basilikum garnieren.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen