Leckere Rezepte für herzhafte Kuchen: schnell und günstig

5027

Sie können hausgemachte Kuchen variieren, indem Sie die Füllung in den üblichen süßen Teig ändern. Sie möchten nichts mehr mit Zucker essen, haben Sie genug von Obst, Marmelade und Hüttenkäse? Probieren Sie dann salzige Kuchen mit einer Vielzahl von herzhaften Füllungen: Fleisch, Kartoffeln, Käse, Ei, Gemüse und vieles mehr. Ein großes Plus ist, dass diese Kuchen schnell und einfach zubereitet werden – Sie benötigen maximal 30 Minuten.

Kuchen mit Zwiebeln, Ei und Käse

Kuchen mit Zwiebeln, Ei und Käse

Eine einfache und leckere Torte, gefüllt mit Eiern und Käse, die mit Zwiebeln dekoriert sind. Ein offener Kuchen erfordert nicht viel Teig, was bedeutet, dass das fertige Gericht auch diätetisch ist.

Zutaten:

  • Frühlingszwiebeln – ein halbes Bündel
  • Lauch – 1 Stck.
  • Sonnenblumenöl – 3 EL. l
  • Butter – 50 g
  • gemahlener schwarzer Pfeffer – 2 Prisen
  • Salz – ein halber Teelöffel
  • Hartkäse – 200 g
  • Blätterteig – 500 g
  • Hühnereier – 4 Stk.

Zubereitung

Schritt 1. Wir bereiten die Zutaten zu: Wir reiben den Käse, schneiden den Lauch in Ringe, hacken die Frühlingszwiebeln.

Schritt 2. Eine Pfanne mit Öl einfetten und Lauch braten. Wir verteilen die leicht gebratenen Zutaten in den Gerichten und mischen sie mit Frühlingszwiebeln. Dann fügen Sie Käse und rohe Eier zur Mischung hinzu. Alles mischen, Salz und Pfeffer.

Schritt 3. Den Teig kochen. Wir nehmen das fertige Blätterteigblatt, tauen es auf, rollen es aus und bringen es mit den Seiten in Form. Wir stechen oft mit einer Gabel durch und schicken sie bis zur Hälfte fertig in den Ofen. Im Ofen bei einer Temperatur von 180 Grad 20 Minuten backen.

Schritt 4. Wir nehmen den Boden heraus, legen die Füllung aus und schicken sie erneut eine halbe Stunde lang bei 190 Grad in den Ofen.

Lavash Pie mit Erbsen und Käse

Lavash Pie mit Erbsen und Käse

Ungewöhnliche Gerichte werden auf der Basis von dünnem armenischem Fladenbrot zubereitet. Natürlich kann die Füllung für jeden Geschmack und jede Farbe geändert werden. Es wird jedoch empfohlen, eine Kombination aus Erbsen und Käse zu probieren – es ist sehr lecker.

Zutaten:

  • Erbsen in Dosen – 3 EL. l
  • Dünnes Fladenbrot – 2 Stk.
  • Flachs – 2 g
  • Paprika (bulgarisch) – 2 Stk.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer – 1 Prise
  • Frische Petersilie – 1 Bund
  • Tomaten – 3 Stk.
  • Saure Sahne – 100 g
  • Salz – 1 Prise
  • Hartkäse – 200 g
  • Frischer Dill – 1 Bund
  • Hühnereier – 1 Stck.

Zubereitung

Schritt 1. 1 Blatt Fladenbrot ausdehnen und mit saurer Sahne einfetten. Den Pfeffer in kleine Scheiben schneiden, das Fladenbrot gleichmäßig mit den Erbsen verteilen.

Schritt 2. Schneiden Sie die Tomate in Würfel, reiben Sie den Käse. Wir verteilen alles auf Fladenbrot. Salz, Pfeffer nach Geschmack.

Schritt 3. Verwandeln Sie das Fladenbrot in eine Rolle und die Rolle in eine Rolle. Mit geschlagenem Ei schmieren und mit Leinsamen bestreuen. Danach den Backofen auf 200 ° C vorheizen und die Brötchen dort 10 bis 15 Minuten backen, bis der Lavash golden ist.

Käse-Kartoffel-Torte

Perfekt für Situationen, in denen sich die Käsereste im Kühlschrank angesammelt haben und sie nirgends aufbewahrt werden können. Verwenden Sie verschiedene Sorten, um Ihren Geschmack zu variieren. Übrigens können Sie diesen Kuchen nicht nur im Ofen, sondern auch in einem Slow Cooker kochen.

Zutaten

  • Brynza – 100 g
  • Kartoffel – 4 Stk.
  • Butter – 50 g
  • Salz – 1 TL.
  • Käse verschiedener Qualitäten – 300 g
  • Hüttenkäse – 100 g
  • Blätterteig – 500 g
  • Frischer Dill – 1 Bund

Zubereitung

Schritt 1. Kartoffeln kochen, nach Geschmack salzen. Lassen Sie die Flüssigkeit ab und schieben Sie sie zusammen mit Butter in Kartoffelpüree. Abkühlen lassen.

Schritt 2. Wir reiben den Käse auf einer groben Reibe, fügen den Hüttenkäse und den gehackten Dill hinzu.

Schritt 3. Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, mischen Sie sie mit der Käsemasse.

Schritt 4. Den fertigen Blätterteig auftauen, ausrollen – wir brauchen mehrere Blätter. Dann bringen wir die erste Schicht mit den Seiten in die Form. Wir füllen die Füllung, verteilen sie gleichmäßig. Mit einem zweiten Teigblatt abdecken und die Füllung erneut einfüllen. Fahren Sie fort, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Das letzte sollte ein Teigblatt sein. Mit einem geschlagenen Ei schmieren und in den Ofen geben (180 Grad und 30 Minuten).

Fertig!

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen