Leckerer Leberkuchen: die besten Rezepte (+ Bonusvideo)

Leckerer Leberkuchen: die besten Rezepte (+ Bonusvideo)

503

Leberkuchen ist ein ungewöhnliches Gericht, das auf vielen Tischen beliebt ist. Es kann anstelle der traditionellen gebratenen Leber serviert werden und wird Sie mit einem weicheren und feineren Geschmack begeistern. Wir von joy-pup bieten mehrere Leberkuchen-Rezepte an, die Ihnen bestimmt gefallen werden.

Sehen Sie sich das Bonusvideo eines köstlichen Leberkuchens an

Klassischer Leberkuchen

Leckerer Leberkuchen: die besten Rezepte (+ Bonusvideo) 1

Diese Option eignet sich für alle, die Leberkuchen in seiner klassischen Form probieren möchten.

Zutaten:

  • 500 g Rinderleber
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Eier
  • 100 ml Butter
  • 200 ml Sauerrahm
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Schritt-für-Schritt-Vorbereitung:

  • Bereiten Sie die Leber vor, indem Sie Beläge und überschüssiges Fett entfernen. Die Leber mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten, bis sie gar ist. Die Leber abkühlen lassen und hacken.
  • In einer tiefen Schüssel Eier und Butter verquirlen. Sauerrahm hinzufügen und umrühren.
  • Nach und nach Mehl und Backpulver hinzufügen und weiter verrühren.
  • Gebratene Leber, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.
  • Geben Sie die Mischung in eine Backform und backen Sie sie bei 180 °C etwa 40–45 Minuten lang, bis der Kuchen beim Pressen goldbraun und fest ist.
  • Kühlen Sie den Kuchen vor dem Servieren ab.

Kuchen mit Hühnerleber und Pilzen

Leckerer Leberkuchen: die besten Rezepte (+ Bonusvideo) 2

Dieses Rezept ist für Liebhaber von Hühnerleber und Pilzen geeignet.

Zutaten:

  • 500 g Hühnerleber
  • 200 g Champignons, gehackt
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Eier
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Schritt-für-Schritt-Vorbereitung:

  • Hühnerleber, Zwiebeln und Pilze anbraten, bis sie gar sind. Knoblauch hinzufügen und noch ein paar Minuten braten. Die Leber abkühlen lassen und hacken.
  • In einer tiefen Schüssel Eier und Pflanzenöl verquirlen. Mehl und Backpulver hinzufügen und weiter verrühren.
  • Gebratene Leber, Zwiebeln und Pilze hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Geben Sie die Mischung in eine Auflaufform und backen Sie sie bei 180 °C etwa 40–45 Minuten lang.
  • Kühlen Sie den Kuchen vor dem Servieren ab.

Kuchen mit Karotten und Leber

Leckerer Leberkuchen: die besten Rezepte (+ Bonusvideo) 3

Durch die Zugabe von Karotten zur Leber wird der Geschmack zarter. Ihre Lieben werden diesen Kuchen lieben.

Zutaten:

  • 500 g Rinderleber
  • 2 mittelgroße Karotten, gerieben
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 4 Eier
  • 100 ml Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Schritt-für-Schritt-Vorbereitung:

  • Leber, Zwiebeln und Karotten anbraten, bis sie gar sind. Knoblauch hinzufügen und noch ein paar Minuten braten. Die Leber abkühlen lassen und hacken.
  • In einer tiefen Schüssel Eier und Butter verquirlen. Mehl und Backpulver hinzufügen und weiter verrühren.
  • Gebratene Leber, Zwiebeln, Karotten, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.
  • Geben Sie die Mischung in eine Auflaufform und backen Sie sie bei 180 °C etwa 40–45 Minuten lang.
  • Kühlen Sie den Kuchen vor dem Servieren ab.

Sie können sowohl dünne als auch dicke Kuchen backen. Sie können mit Mayonnaise mit Karotten und Zwiebeln bestrichen werden, um den Kuchen saftiger zu machen.

Fortsetzung folgt…

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen