Vegane Käsekuchen mit Tofu und Äpfeln: So bereiten Sie ein köstliches Gericht zu

Vegane Käsekuchen mit Tofu und Äpfeln: So bereiten Sie ein köstliches Gericht zu

308

Vegane Gerichte fallen durch ihre Vielfalt auf. Sie können zu einer Tischdekoration werden und gelten auch als eine der nützlichsten. Und wenn Sie solche Leckereien lieben, sollten Sie vegane Käsepfannkuchen mit Tofu und Äpfeln probieren, die das beliebte traditionelle Gericht ersetzen können. Wir von joy-pup bieten ein Schritt-für-Schritt-Rezept.

Zutaten

Um vegane Käsekuchen mit Tofu und Apfel zuzubereiten, benötigst du folgende Zutaten:

  • 200 g Tofu
  • 1 großer Apfel
  • 2-3 EL. Zucker nach Belieben)
  • 1/2 TL. Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 EL. Maisstärke oder Kartoffelstärke
  • 4-5 EL. Mehl (Weizen oder ein anderes Ihrer Wahl)
  • Sonnenblumenöl
Vegane Käsekuchen mit Tofu und Äpfeln: So bereiten Sie ein köstliches Gericht zu 1

Schritt-für-Schritt-Rezept zur Herstellung veganer Käsekuchen mit Tofu und Apfel

  • Legen Sie den Tofu auf ein Papiertuch, bedecken Sie ihn mit einem weiteren Handtuch und drücken Sie ihn leicht an, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Dann in kleine Stücke schneiden.
  • Den Apfel schälen und auf einer groben Reibe reiben.
  • In einer Schüssel den Tofu mit einer Gabel glatt rühren. Den geriebenen Apfel dazugeben und umrühren. Zucker, Salz und Vanilleextrakt hinzufügen. Rühren, bis alles glatt ist.
  • Fügen Sie nach und nach Stärke und Mehl hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um, bis der Teig dick genug ist, um seine Form zu behalten.
  • Befeuchten Sie Ihre Hände leicht mit Wasser, damit der Teig nicht klebt. Nehmen Sie kleine Teigportionen, rollen Sie sie zu Kugeln und drücken Sie sie dann leicht an, sodass kleine Fladen entstehen.
  • Eine Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und etwas Öl hinzufügen. Die Käsekuchen auf beiden Seiten goldbraun braten, etwa 3-4 Minuten auf jeder Seite.
  • Legen Sie die fertigen Käsekuchen auf ein Papiertuch, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Warm servieren mit beliebigen Toppings: pflanzlicher Joghurt, Sirup, frische Beeren oder Obst.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen