Was man aus Schweineleber kochen kann: Schritt-für-Schritt-Rezepte (+ Bonusvideo)

Was man aus Schweineleber kochen kann: Schritt-für-Schritt-Rezepte (+ Bonusvideo)

458

Schweineleber ist eine reichhaltige Eisen- und Proteinquelle, aus der sich köstliche und nahrhafte Gerichte zubereiten lassen. Wir von joy-pup bieten einige interessante Rezepte für Schweineleber, die Ihnen und Ihrer Familie auf jeden Fall schmecken werden.

Sehen Sie sich das Bonusvideo des Schweineleberrezepts an

Leber in Sauerrahmsauce mit Pilzen

Was man aus Schweineleber kochen kann: Schritt-für-Schritt-Rezepte (+ Bonusvideo) 1

Zutaten:

  • 500 g Schweineleber
  • 200 g Champignons (Champignons oder Pfifferlinge)
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL. Löffel Sauerrahm
  • 2 EL. Löffel Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung:

  • Die Leber in Würfel schneiden, die Zwiebel fein hacken und die Pilze in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Zwiebeln und Pilze darin anbraten, bis sie weich sind.
  • Die Schweineleber hinzufügen und braten, bis sie weich ist (ca. 5–7 Minuten).
  • Anschließend Sauerrahm, Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Weitere 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Das Gericht heiß servieren, mit Kräutern bestreut.

Leber mit Zwiebeln und Äpfeln

Was man aus Schweineleber kochen kann: Schritt-für-Schritt-Rezepte (+ Bonusvideo) 2

Zutaten:

  • 500 g Schweineleber
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Äpfel
  • 3 EL. Löffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung:

  • Die Leber in Stücke schneiden, die Zwiebel hacken und die Äpfel in Scheiben schneiden.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin goldbraun braten.
  • Die Leber hinzufügen und 3-4 Minuten braten, dabei gelegentlich umrühren.
  • Dann die Äpfel dazugeben und weitere 2-3 Minuten kochen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Schweineleber in Sahnesauce

Was man aus Schweineleber kochen kann: Schritt-für-Schritt-Rezepte (+ Bonusvideo) 3

Zutaten:

  • 500 g Schweineleber
  • 1 EL. Löffel Mehl
  • 2 EL. Löffel Butter
  • 1 Tasse Sahne
  • 1/2 Tasse Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung:

  • Die Leber in Würfel schneiden und in Mehl wälzen.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Leber darin goldbraun braten.
  • Sahne und Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen und 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kartoffelpüree oder Reis servieren.

Leber nach asiatischer Art

Was man aus Schweineleber kochen kann: Schritt-für-Schritt-Rezepte (+ Bonusvideo) 4

Zutaten:

  • 500 g Schweineleber
  • 2 EL. Löffel Sojasauce
  • 2 EL. Löffel Honig
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 Teelöffel frischer Ingwer (gehackt)
  • 2 EL. Löffel Sesamöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Vorbereitung:

  • Die Leber in Streifen schneiden und in Sesamöl goldbraun braten.
  • In einer separaten Schüssel Sojasauce, Honig, Knoblauch und Ingwer vermischen.
  • Geben Sie diese Mischung zur gebratenen Leber und kochen Sie sie 2-3 Minuten lang, damit die Sauce etwas einziehen kann.
  • Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  • Servieren Sie die Leber nach asiatischer Art mit Sesamkörnern und frischen Kräutern bestreut.

Fortsetzung folgt…

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen