Kalter Borschtsch: Wie kocht man ein nahrhaftes Gericht für den Sommer?

Kalter Borschtsch: Wie kocht man ein nahrhaftes Gericht für den Sommer?

316

Im Sommer möchten Sie etwas Kaltes, aber Nahrhaftes. Eine Option ist kalter Borschtsch. Dieses Gericht ist sehr gesund, hat viele Vitamine und wird Sie mit einem besonderen Geschmack begeistern. Wir von joy-pup bieten einfache Rezepte für kalten Borschtsch.

Klassischer kalter Borschtsch: Rezept

Kalter Borschtsch: Wie kocht man ein nahrhaftes Gericht für den Sommer? 1

Fast alle Zutaten eines solchen Gerichts entsprechen den Zutaten von gewöhnlichem Borschtsch. Hier gibt es aber mehr Grün, was der Jahreszeit entspricht. Um das Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • zwei Eier;
  • drei kleine Rüben;
  • Apfelessig – 1 EL;
  • Kartoffeln – 5 Stück;
  • Gurken – 2 Stück;
  • Schnittlauch;
  • Dill;
  • Salz, Pfeffer, Sauerrahm.

Wie man kalten Borschtsch kocht?

Kalter Borschtsch: Wie kocht man ein nahrhaftes Gericht für den Sommer? 2
  1. Hart gekochte Eier kochen, Rüben waschen. Schälen Sie eine Knolle, schneiden Sie sie in Viertel, gießen Sie zwei Liter Wasser und fügen Sie einen Esslöffel Essig hinzu. Vierzig Minuten kochen.
  2. Die gekochten Rüben zum Abkühlen auf einen Teller geben. Schneiden Sie es in Streifen. Die Brühe, in der die Rüben gekocht wurden, abseihen, dann die gehackten Rüben dazugeben und in den Kühlschrank stellen.
  3. Die anderen beiden Knollen in Folie wickeln und bei 180 Grad 40 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Streifen schneiden und in die Brühe geben.
  4. Kartoffeln in Würfeln kochen, abkühlen lassen und zusammen mit dem Wasser, in dem sie gekocht wurden, in die Brühe geben. Auch Eier, Gurken, Frühlingszwiebeln und Dill hacken. Alle Zutaten müssen in die Brühe gegeben werden.
  5. Das Gericht pfeffern und salzen, eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Beim Servieren etwas saure Sahne auf die Teller geben. Stattdessen können auch Zitronenscheiben hinzugefügt werden.

Übrigens können Sie alle Rüben backen und die Schale von gekochtem Wurzelgemüse abkochen. In diesem Fall hat Ihr Borschtsch ein angenehmes Raucharoma.

Kalter Borschtsch: Wie kocht man ein nahrhaftes Gericht für den Sommer? 3

Wenn Sie Fleischgerichte mögen, fügen Sie gekochtes Kalbfleisch, Lammfleisch, Schweinefleisch und Hähnchen zum Borschtsch hinzu. Wählen Sie Fleisch ohne Fett. Außerdem können Sie anstelle von Fleisch Wurst hinzufügen, damit der Borschtsch einen originellen Geschmack hat.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen