Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu

822

Bei heißem Wetter gibt es nichts Besseres als Eis. Es ist erfrischend, kühlend und stillt Ihren Heißhunger auf Süßes. Diese Leckerei kann zu Hause zubereitet werden, auch wenn Sie keine Eismaschine haben. Machen Sie hausgemachtes Eis, das keine Ausrüstung erfordert. Wir von joy-pup.com bieten Eisrezepte von klassisch bis originell.

Buttereis selbst gemacht

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 1

Zutaten:

  • 500 g Kondensmilch
  • 500 ml Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Vanillezucker

Rezept

Sahne und Kondensmilch in eine Schüssel geben, Vanille hinzufügen. Schlagen Sie die Mischung mit einem Mixer, bis sie zu einer dickeren Masse wird. Die entstandene Masse schichtweise in einen Plastikbehälter geben, abdecken und einfrieren. Sobald das Eis ausgehärtet ist (4-6 Stunden), können Sie es Ihrer Familie oder Ihren Gästen servieren. Die Delikatesse mit Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren) dekorieren oder mit Likör übergießen.

Quark-Eis

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 2

Zutaten:

  • 450ml Milch
  • 10 g Gelatine
  • 1 Ei
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 450 g weicher Hüttenkäse

Rezept

Gelatine mit 250 ml Milch aufgießen und eine Stunde quellen lassen. Gießen Sie die restliche Milch in die Pfanne, fügen Sie Eier, Zucker und gequollene Gelatine hinzu. Die Zutaten unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen aufkochen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Diese Mischung nach dem Abkühlen nach und nach zum Hüttenkäse geben und zu einer homogenen Creme schlagen. Dann in einen Plastikbehälter füllen und in den Gefrierschrank stellen. Rühren Sie die Mischung dreimal um, während Sie sie einfrieren. Sie können die Eismischung auch in Eis am Stielformen gießen und einfrieren.

Bananen-Kaffee-Eis

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 3

Zutaten:

  • 3 Bananen
  • 2 TL Kaffee
  • 2 TL Zucker

Rezept

Eines der einfachsten Eisrezepte überhaupt. Schneiden Sie die Banane einfach in Scheiben und lassen Sie sie im Gefrierschrank vollständig einfrieren. Dann die Bananen in einen Mixer geben, Kaffee und Zucker dazugeben, glatt schlagen, dann in Formen anrichten und mindestens 5 Stunden einfrieren.

Erdbeereis

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 4

Zutaten:

  • 180 Gramm Zucker
  • 450 Gramm Erdbeeren
  • 100ml Sahne
  • Vanilleextrakt

Rezept

Erdbeeren pürieren und mit etwas Zucker mischen. Dies hilft der Frucht, ihren eigenen Saft freizusetzen. Wenn Sie gefrorene Erdbeeren haben, lassen Sie sie auftauen und mischen Sie dann den Zucker unter. 100 g Sahne mit einem Mixer 3-5 Minuten schlagen. Die restliche Sahne mit Erdbeeren und Zucker mischen, 2-3 Tropfen Vanilleextrakt und Schlagsahne hinzufügen. Alles in Silikonformen oder einen Plastikbehälter füllen und für ca. 6 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Himbeer-Johannisbeer-Eis

Sie können nur Himbeeren, Johannisbeeren oder eine beliebige Kombination aus roten Früchten verwenden.

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 5

Zutaten:

  • 350 g Früchte – Himbeeren und schwarze Johannisbeeren
  • 200 g Zucker
  • 2 Eiweiß
  • 25 ml Zitronensaft
  • 250 ml Sahne
  • 15 ml Cognac oder anderer aromatisierter Alkohol

Rezept

Mischen Sie die Früchte in einem Mixer, bis sie glatt sind. Nehmen Sie eine Schüssel und ein Sieb und reiben Sie die resultierende Masse, um die Samen und die Schale loszuwerden. Gießen Sie Wasser in einen kleinen Topf und stellen Sie eine Metallschüssel darauf. Gießen Sie Zucker, Eiweiß und Zitronensaft hinein. Schalten Sie den Herd ein und lassen Sie die Schüssel mit Dampf etwas erhitzen. In der Zwischenzeit könnt ihr die Sahne schlagen. Sobald der Boden der Schüssel heiß ist, rühre die Mischung schnell um, bis sie eindickt. Dies dauert etwa 8 Minuten. Nimm die Schüssel aus dem Topf und rühre weiter, bis die Mischung abgekühlt ist. Fruchtpüree, Cognac und Schlagsahne dazu geben. Gründlich mischen, in einen Plastikbehälter geben und für ca. 3-4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Minz-Eis

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 6

Zutaten:

  • 80 Gramm Zucker
  • 300ml Milch
  • 300 ml Sahne
  • 3 Zweige frische Minze

Rezept

Zucker mit Milch mischen, Minzblätter dazugeben und erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Seien Sie vorsichtig – die Mischung sollte nicht kochen. Abschmecken – wenn die Mischung nicht süß genug erscheint, nach Belieben süßen. Im Kühlschrank abkühlen lassen und dann die Mischung abseihen. Die Sahne zu der abgekühlten Masse geben und gut verrühren. Die vorbereitete Eismischung in einen luftdichten Behälter geben und in den Gefrierschrank stellen. Nehmen Sie das Eis ein paar Mal aus dem Gefrierschrank, bevor das Eis vollständig gefroren ist, und rühren Sie es um.

Cremiges Gurkeneis

Wenn Sie cremiges Eis lieben, wird Sie die Gurke mit ihrem köstlichen und erfrischenden Geschmack überraschen.

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 7

Zutaten:

  • 160 g Gurken
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 80 Gramm Zucker
  • 60 g Honig
  • 240 ml Milch
  • 240 ml Sahne
  • eine Prise Vanille und etwas Muskatnuss

Rezept

Die Gurken schälen und in einen Mixer geben, den Zitronensaft hinzufügen. Eier, Zucker und Honig schaumig schlagen und mit gehackter Gurke mischen. Sahne, Milch und Vanille hinzugeben. Die Mischung durch ein Sieb passieren, mit Muskat abschmecken und in den Gefrierschrank stellen. Rühren Sie es alle zwei Stunden um, um die Zutaten noch besser zu kombinieren.

Rosenblüten-Eis

Blütenblätter von wilden, stark riechenden Rosensorten eignen sich zur Herstellung von Speiseeis. Auch Gartensorten wie Bourbon oder Englische Rosen können verwendet werden. Verwenden Sie keine Rosen aus einem Blumenladen, sie werden mit Chemikalien gegen Pflanzenkrankheiten behandelt, und durch einfaches Waschen werden diese Substanzen nicht entfernt.

Selbstgemachtes Eis: So bereiten Sie einen kühlenden Leckerbissen ohne Eismaschine zu 8

Zutaten:

  • 125 g Rosenblätter
  • 125 ml Schlagsahne
  • 1. l. Honig
  • 40 Gramm Zucker
  • 100 ml Milch
  • 2 Stk. Eigelb
  • eine Prise Salz

Rezept

Rosenblätter grob hacken und mit Honig, Salz und einem Drittel Zucker mischen. Lassen Sie es mindestens 5 Stunden so, am besten bis zum nächsten Tag. Am nächsten Tag beginnen wir mit der Eisherstellung. Sahne mit Milch mischen und bis zum Kochen erhitzen, 1 Minute kochen. In der Zwischenzeit die Eigelbe mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Eine Schöpfkelle gekochte Milch und Sahne langsam unter ständigem Rühren in das Eigelb gießen. Weiter schlagen und den Rest der Sahne langsam hinzufügen. Das Eigelb wird während dieses Vorgangs nicht gerinnen. Fügen Sie die zuvor aufgegossenen Rosenblätter der Mischung hinzu. Die Mischung wieder auf den Herd stellen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 3 Minuten kochen lassen – die Mischung wird etwas dicker. Vollständig abkühlen lassen, in einen Behälter füllen und für 5-7 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Siehe auch: Rezepte für kühlendes Sorbet.

Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen