Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden

Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden

686

Über der Antarktis wurde ein ungewöhnliches Phänomen beobachtet. Der Himmel hier wurde leuchtend rosa. Ein Foto des einzigartigen Himmels veröffentlichte Stuart Shaw, der als Techniker auf der neuseeländischen Antarktisbasis Scott arbeitet, auf seinem Instagram. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden.

Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden 1

Wie Stuart Shaw in einem Interview mit The Guardian sagte, waren die Farben, die auf dem Foto zu sehen sind, tatsächlich real. Der Himmel wurde komplett rosa. Und es sieht aus wie futuristische Motive.

Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden 2

Das New Zealand National Institute of Water and Atmospheric Research (NIWA) erklärte, warum dieses Phänomen auftrat. Laut Wissenschaftlern wurde die Farbe des Himmels durch das Vorhandensein von Aerosolen in der Atmosphäre beeinflusst, die während des Ausbruchs des Unterwasservulkans Tonga in die Luft aufstiegen. Es geschah Anfang 2022.

Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden 3

Wie am Institut erklärt, können solche stratosphärischen Aerosole nach dem Ausbruch noch mehrere Monate um den Planeten herumfliegen. Sie streuen und beugen das Licht, wenn die Sonne auf- oder untergeht. Zu diesem Zeitpunkt entsteht ein ungewöhnliches Leuchten mit Blau-, Lila-, Lila- und Rosatönen. Mitarbeiter des Instituts verfolgten das Vorhandensein von Aerosolen am Himmel über der Antarktis und stellten fest, dass es eine hohe Konzentration solcher Substanzen gibt.

Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden 4

Der Ausbruch des Vulkans Hunga-Tonga-Hunga-Haapai selbst ereignete sich am 15. Januar 2022 im Pazifischen Ozean. Es verursachte einen Tsunami, ein Erdbeben und eine riesige Aschesäule, die die Stratosphäre erreichte. Es wurde auch eine Reihe von „atmosphärischen Gravitationswellen“ verursacht, die Satelliten im Weltraum fixieren konnten.

Der Himmel über der Antarktis wurde rosa. Wissenschaftler haben dafür eine Erklärung gefunden 5

Foto: flyonthewallimages / Instagram



Ähnliche Artikel / Das könnte dir gefallen